digital-joker.de Foren-Mix by |_TRoN_|   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
   
   
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Impfen- An alle (Gelesen: 42843 mal)
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Impfen- An alle
22.05.2008 um 10:20:47
 
Ich fühl mich echt mies...
Ich bin stark verunsichert, was für mein Kind das beste ist:
Nicht Impfen lassen oder Impfen!
Auch hier gibt es anscheinend Dinge die dem normal sterblichen so nicht erklärt wird. Impfungen enthalten z.B. Formaldehyd und Quecksilber! Beides hochgiftig!
Aber näheres hier

Klick mich!

Ich hab mir jetzt erst mal Das hier bestellt um mich weiter zu Informieren.

Mit den weiteren Impfungen warte ich bei dem kleinen Kacka jetzt erst mal ab! Weiters folgt wenn ich mich entschieden habe was ich mache aufgrund der dann hoffentlich besser informierten Situation!
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
|_TRoN_|
Administrator
***
Offline


...against the MCP!

Beiträge: 891
Germany
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #1 - 23.05.2008 um 00:10:44
 
Guter Hinweis,

jetzt bin auch ich richtig verunsichert! Allein schon wie mit Dr. Semmelweis im 19. Jh. umgegangen wurde, lässt Böses erahnen und stärkt die Thesen der Betreiber.
Zum Seitenanfang
 

.-== Sapere Aude! ==-.
|_
TRoN
_|
@ digital-joker.de
Homepage tronpk 62748419  
IP gespeichert
 
Doldan
Ex-Mitglied


Re: Impfen- An alle
Antwort #2 - 23.05.2008 um 08:31:33
 
Naja, einerseits isses schon krass was da alles drinsteckt, aber auf der anderen seite würden die es nicht anbieten, wenn die chancen auf komplikationen zu hoch seien..
also die meissten leute in meiner bekanntschaft wurden geimpft und mit dem zeug vollgepumpt, und seht an mir, es hat nicht geschadet  Smiley Smiley
Wobei ich mir bei nem kleinkind auch sorgen machen würde :/
nicht leicht so ne entscheidung..
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bartho
engagiertes Mitglied
***
Offline


Ich liebe dieses Forum!

Beiträge: 40
Re: Impfen- An alle
Antwort #3 - 23.05.2008 um 09:28:36
 
ist irgendwo ja schon spassig....

Weltaufklärer und Verbesserer warnen vor einer Welt in der Meinungen "gemacht" werden, globale verschwörungen werden projeziert und dann liest man solche Artikel. Ich mag den wahrheitsgehalt jetzt nicht in % schätzen, habe mir mal den kleinen Abschnitt zu Contergan geschnappt und mich da mal "versucht schlau zu machen" was diesen Wirkstoff angeht.

Zitat:
Auch damals wollte niemand mahnende Worte hören oder neue Erkenntnisse berücksichtigen. Statt zu handeln und zu helfen wurden die Kritiker von den so genannten Fachleuten verleumdet ...
... und so dauerte es noch Jahre, bis das gefährliche Medikament in Deutschland endlich verboten wurde.
Glauben Sie, die Verantwortlichen haben daraus gelernt?

Der Contergan-Wirkstoff Thalidomid wird auch heute noch produziert und unter anderem Namen vor allem in die Dritte Welt verkauft!


die Webseite erinnert an die Bildzeitungstitelseite, bunt, CAPS, ein hingucker eben, nur die titten fehlen Zwinkernd. Nix gegen die Bildzeitung, auch deren Meldungen enthalten ja oft nen wahren Kern.

Hier mal das was Wikipedia mir zum Contergan-Wirkstoff und der heutigen Anwendung brachte.

Neue Indikationen:

In klinischen Studien zeigte Thalidomid aufgrund seiner antiinflammatorischen (entzündungshemmenden), antineoplastischen (tumorhemmenden) und antiangiogenetischen (Verminderung von Gefäßneubildung) Wirksamkeit therapeutische Effekte bei verschiedenen Krankheiten, unter anderem bei Hauterkrankungen (Erythema nodosum leprosum, Lupus erythematodes), dem multiplen Myelom sowie Autoimmunerkrankungen.[4][21] Bei korrekter Anwendung kann Thalidomid eine hilfreiche Therapie für Patienten sein, für deren Krankheiten keine adäquate Behandlung existiert.[22]

Lepra [Bearbeiten]

Im Jahre 1964 fand der israelische Hautarzt Jacob Sheskin, der einer Lepra-Patientin Contergan aus Restbeständen verabreichte, dass sich ihre Geschwüre am nächsten Tag deutlich zurückgebildet hatten.[21] Bedingt durch diese Entdeckung, wurde Thalidomid für diese Indikation getestet, vor allem in südamerikanischen Ländern wie Kolumbien und Brasilien. Unglücklicherweise kam es dabei auch zu erneuten Fehlbildungen bei Neugeborenen. Da die Rate der Analphabeten in Brasilien extrem hoch ist, missverstanden viele Frauen das Etikett mit einer durchgestrichenen schwangeren Frau auf der Verpackung als Antibabypille. Dadurch kam es in Brasilien zu einer neuen Generation schwer fehlgebildeter Kinder. Infolgedessen verbot Brasilien zunächst die Herausgabe von Thalidomid an Menschen im fortpflanzungsfähigen Alter. In Brasilien gibt es insgesamt 480 anerkannte Schadensfälle durch Contergan.[23] Heute hat sich Thalidomid in Brasilien als verschreibungspflichtige Standardmedikation gegen Lepra durchgesetzt, es gilt als das wirksamste Mittel gegen die Seuche.

1998 beschied in den USA die Food and Drug Administration einen Zulassungsantrag positiv für ein Thalidomid-haltiges Arzneimittel zur Behandlung des Erythema Nodosum Leprosum (ENL), einer besonders schweren Verlaufsform der Lepra. Der Zulassungsinhaber Celgene hat für strenge therapiebegleitende Sicherheitsvorkehrungen zu sorgen. Ein Patient, der daran teilnimmt, muss starke Auflagen akzeptieren und einhalten.


das das Zeug in die dritte welt verkauft wird mag dran liegen das Lepra bei uns gott sei dank ausgestorben ist, das die brasilianischen Frau nicht lesen können und das zeug als antibabypille schlucken ist tragisch weil es da ja wenn ne Schwangerschaft auftritt fatal wirkt.
Aber bitte bitte bitte, laßt doch die Kirche im dorf und macht darauf keine globale verschwörung draus weil "jemand" Geld verdienen will.

Dann könnten sie den armen Schweinen in der dritten welt auch gleich smarties fürs doppelte geld aufs Auge drücken, sind leichter u billiger zu produzieren Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bartho
engagiertes Mitglied
***
Offline


Ich liebe dieses Forum!

Beiträge: 40
Re: Impfen- An alle
Antwort #4 - 23.05.2008 um 09:47:50
 
habe den Artikel jetzt mal vollständig gelesen und komme aus dem Schmunzeln nicht mehr raus...

eine umfrage unter hunderten Eltern von nicht geimpften kinder hat ergeben das (ich formulier das mal sehr allgemein und abkürzend) die Kinder sich besser entwickeln, wohler fühlen und weniger krank sind.

Was glaubt Ihr was ne Umfrage unter Veganern zum Thema Ernährung und wie man sich persönlich dabei fühlt für erkenntnisse bringt ?

Wenn man Lehrer einer walldorf schule befragt ob die für die Prügelstrafe sind oder ihre Kids antiauthorität erziehen ?

befragt mal hunderte von rauchern nach dem qualmverbot in kneipen...

interviewed gäste im swingerclub zum thema monogamie...

und gaaanz wichtig, stellt die ergebnisse nicht als subjektive meinungen sondern als wissenschaftliche Erkenntnisse da.

da werden vergleiche angestellt, die sind unglaublich !

Zitat:
Oder lassen Sie auch Ihr Auto in der Werkstatt mit einem „kleinen Kolbenfresser“ infizieren, damit der Motor in Zukunft problemlos läuft?

Nein, da nehmen wir das besonders gute Motorenöl. Nur unser Körper soll mit jedem Dreck klar kommen? Das kann nicht sein!


soll ich jetzt motoröl saufen weil das Auto damit gute erfahrungen gemacht hat ?

sorry liebe Leute, wenn ich solche Beispiele sehe, kann ich den ganzen Artikel leider nicht als seriöus ansehen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #5 - 23.05.2008 um 10:11:45
 
Warten wir mal ab bis du Kinder hast und du dann dein O.k. geben sollst wenn die Impfstoffe mit ua Quecksilber (erwiesendermaßen Hochgiftig) indiziert bekommen sollen!

Die Kirche lass ich unter Garantie nicht im Dorf wenn es nach mir geht ich glaub nämlich an den Scheiß nicht. Gott befruchtet ne Jungfrau und Jesus tanzt als Zombi ausm Grab raus  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht

Ich finde es natürlich, das Medien alle auf die Gleiche Art versuchen für Ihre Meinung zu werben! Und du darfst nicht vergessen, das ich mir noch Unterlagen zu dem Thema bestellt habe! Bin mal gespannt was da drin steht!

Wobei ich an dieser Stelle erwähnen möchte, das der Kleine von meiner Cousine nach dem Impfen mit 42 Grad Fieber im Krankenhaus landete und dort am Tropf mit Antibiotika versorgt werden musste! Fakt ist auch das man als Mutter vom Arzt in keinster Weise aufgeklärt wird! Man bekommt nen Termin, rennt dahin, rein mit der Spritze und ab wieder nach Hause.... Da man ja gelernt hat Impfen ist prima!
Dabei stimmt es auch das jeder Impfstoff für sich ein Unterschied an pro und contra Argumente hat und das man sich über jeden einzelnen informieren sollte.
Es gibt übrigends passive und aktive Schutzimpfungen auch hier sollte man zumindest wissen was die unterschiede sind! Wobei ich das aus meinem Biologie Neigungsschwerpunkt-Unterricht noch weiß! Kombi-Impfungen, verträglichkeit etc. pp..
Ich finde es natürlich über so ein Immens wichtiges Thema Gedanken zu machen und ja auch die allgemein Mitlerweile bestimmt teils überholte Meinung zu überprüfen!

Bei der neusten Schutzimpfung gegen den Papilon-Virus der bei Frauen Gebärmutterhalskrebs und bei Jungen Eichelkrebs verursacht hatten 3 Mädchen bisher Allergische Schocks die zum Tod führten. War ganz groß in den TV-Nachrichten!  Und Dunkelziffern gibt es überall!

Ich fühl mich besser wenn ich versuche für meine Kinder die richtigen Entscheidungen zu treffen. Unfehlbar bin ich ganz bestimmt nicht, aber ich versuche es zu dezimieren Smiley


Ach ja: befragten 100erte. Ja klar 100erte. Ich glaub nicht das viele Leute sich mit solchen Fragestellungen bisher befasst haben also bleiben auch nicht wirklich viele die man Rückwirkend dazu befragen könnte! Und wenn eine Mutter oder ein Vater dann sagt: Mir scheint es das mein Kind Intelligenter... ist mag es ja noch angehen das Eltern voreingenommen sind, aber wenn es heißt

...

dann finde ich das schon interessant!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.05.2008 um 10:28:28 von Kentra »  

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Bartho
engagiertes Mitglied
***
Offline


Ich liebe dieses Forum!

Beiträge: 40
Re: Impfen- An alle
Antwort #6 - 23.05.2008 um 10:24:58
 
Moin Janine !

wollte auch keineswegs Dich/Euch persönlich angreifen, mehr die art der bereicherstattung und stimmungsmache. Hatte ja mit Ben schon ab und an Diskussionen darüber, ob man mehr der "diktierten" öffentlichen Meinung oder alternativen Medien vertrauen sollte.

man darf aber auch nicht vergessen das wir noch nicht in Italien sind, wo der Ministerpräsi 70% der medien beherrscht, gott sei dank ist dem bei uns nicht so.

ich jedenfalls kann diese quelle zum thema impfen einfach nicht ernst nehmen, geht mal nicht Smiley

das man sich generall noch darüber gedanken machen sollte ob und welche impfungen noch sinn machen, steht auf nem anderen blatt ! ne impfung ist ja im prinzip ne kleine, "kontrollierte" infektion mit einer best. krankheit, woraufhin der Körper dann im idealfalle imun wird, so das es nicht zum äußersten (dem erkranken an der eigentlichen krankheit) kommt.

ist halt die frage, was an Krankheiten in unseren breiten noch so häufig vorkommt das sich dagegen impfen unter dem aspekt möglicher risiken "lohnt"
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stahlbart
Schreiblegende
**
Offline


Ich liebe gebratene Tiere

Beiträge: 571
Re: Impfen- An alle
Antwort #7 - 23.05.2008 um 10:26:56
 
Das Problem an beiden Seiten "Weltverbesserer" und "Ausbeuter" ist einfach, dass beide nur Fakten nennen, die ihre eigenen Thesen unterstützen! Traurig

Die Welt ist nun mal weder schwarz noch weiss sondern grau! Selbst gutgemeinte Erfindungen, wie Kernspaltung (war eigentlich als unendliche saubere Energiequelle gedacht) oder TNT (sollte den Abbau von Erzen oder ähnlichem erleichtern) wurden von findigen Leuten für Blutbade verwendet und darüberhinaus im Fall der Kernspaltung war den Erfindern damals das Abfallproblem und die Gefahren einfach nicht bewusst!

Bei Medikamenten ist die Problematik ähnlich, es gibt soweit ich weiss kein Medikament ohne Nebenwirkungen!

Zur Veranschaulichung mal platt ausgedrückt:

Bakterien oder Viren sind nunmal auch Lebewesen und um diese zu eliminieren brauch ich z. B. Gift, was aber auch meinen gesamten Körper mehr oder weniger angreift!

Das bekannteste Beispiel ist die Chemotherapie bei Krebs, sie greift den Körper so stark an, dass auch Sterbefälle nicht ausgeschlossen sind, aber falls man sie nicht anwenden würde, gäbe es zur Zeit keine Hoffnung mehr für den Patienten zu überleben!

Ein Hoffnungsschimmer ist zurzeit dort die Genforschung, die allerdings auch wieder dutzende neuer Gefahren birgt!

Wenn die Welt so klar nach Gut und Böse teilbar wäre, hätten wir entweder bereits den Himmel oder die Hölle auf Erden, ja nachdem welche Fraktion gewonnen hätte!

Also bleibt weiter kritisch, aber bitte auch bei den Weltverbessererartikeln, denn die sind in Sachen Objektivität kein Deut besser als die Unterdrücker!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bartho
engagiertes Mitglied
***
Offline


Ich liebe dieses Forum!

Beiträge: 40
Re: Impfen- An alle
Antwort #8 - 23.05.2008 um 10:29:24
 
/signed @Stahl
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #9 - 23.05.2008 um 10:35:20
 
stahl trifft es aufm Punkt Smiley

Ich informiere mich nämlich im Momentwill heißen ich werde auch noch mit den Kinderärzten aber auch "normalen" Ärzten hier reden! Wobei ich vonNatur aus ein sehr Kritischer Mensch bin  Zunge

Davon ab ist der Treat als Info gedacht nicht als Diskussionsforum Smiley
Also rein mit den Infos Smiley
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #10 - 23.05.2008 um 12:52:06
 
Wikipedia ist nicht gleich Wahrheit, die Informationen werden von Usern eingestellt und können von Dritten manipuliert werden.

Davon hatte ich mal was gelesen und es nochmal für Euch rausgesucht.
http://www.gulli.com/news/wikipedia-unternehmen-2007-08-17/
etwas aktueller ist dieser Beitrag, indem auch nochmal drauf hingewiesen wird das maipulationen stattgefunden haben:
http://www.gulli.com/news/wikipedia-nutzer-k-nnen-2008-05-06/
man beachte bitte hierbei die Quellenangaben, denn Heise zählen soweit ich weiß noch nicht zu den Verschwörungsspinnern Zwinkernd

Also Wikipedia besser in entscheidungsfragen zwischen Geld und Gesundheit eher meiden Zwinkernd

Aber für die Leute die noch nicht alles meiden was nicht von RTL und FOX-News berichtet wird gibt es hier noch sehr viel zu lesen:
http://netzpolitik.org/category/wikipedia/

ZUM THEMA:

hier ist ne 44 Seitige Zusammenfassung warum Quecksilber ungesund ist...
http://www.noharm.org/details.cfm?type=document&id=1511
oder auf Deutsch:

Zitat:
Der BUND setzt sich als deutscher Kooperationspartner der europaweiten Kampagne "Stay Healthy, Stop Mercury" für die Reduktion der Quecksilberverschmutzung ein. Im Rahmen dieser Arbeit hat der BUND im Februar 2007 die Studie "Quecksilber – Globale Belastung und Gefährdung kindlicher Fähigkeiten" veröffentlicht, die den Stand der Untersuchungen zu Gesundheitsschäden durch Quecksilber und zur weltweiten Verbreitung von Quecksilber zusammenfasst.


http://www.bund.net/fileadmin/bundnet/pdfs/chemie/20070300_chemie_quecksilberstu...

Auf Deutsch ist der Bund für Natur und Umweltschutz mit in dem oben gelinkten Projekt vertreten. Die Artikel zu dem Thema kann man dort auch nochmal auf Deutsch nachlesen.

http://www.bund.net

Was auf jeden Fall in diesem Zusammenhang sehr gut ins Thema passt, wenn man nach den Hintergründen fragt ist folgender Link:

http://www.bund.net/fileadmin/bundnet/pdfs/chemie/20050000_chemie_reach_profit.p...

Auch sehr gut ins Thema passen diese Zeilen und die dahinter befindlichen infos:
Zitat:
Einige Stoffe sind in Alltagsgegenständen weit verbreitet oder beeinträchtigen die menschliche Gesundheit und die Umwelt auf besondere Weise. Das betrifft die Phtalate – insbesondere das DEHP – und Bisphenol A als Weichmacher, die bromierten Flammschutzmittel, Fluorverbindungen und das Quecksilber. Diesen Stoffen bzw. Stoffklassen räumen wir in unserer Arbeit einen besonderen Stellenwert ein.


Nachzulesen auf
http://www.bund.net/index.php?id=1026

Zitat:
BUND-Studie zur Quecksilberbelastung von Frauen. Mögliche Schäden der Gehirnentwicklung bei Kindern

und konkret auch hier nochmal zusammengeasst nachzulesen:

http://www.bund.net/index.php?id=936&tx_ttnews[tt_news]=653&tx_ttnews[backPid]=4...

Ein allgemeiner Link zum Thema Chemikalien und Risiken für Kinder:
http://www.bund.net/index.php?id=1032

Ps:
Flourid ist in Mineralwasser, Speisesalz, Zahnpasta und Flouretten für Kinder...das Zeug soll den Zahnschmelz härten...ob das nötig ist es dann als nahrung in teilweise toxischen mengen zu konsumieren?
Das Zeug ist ein Abfallprodukt aus der Aluminium-Industrie und gilt als schwer zu entsorgender Sondermüll...oder halt als Wundermittel gegen Karies Zwinkernd
Aber ich will euch nicht zuviel vorweg nehmen...da sollte jeder selbst mal recherchieren und gedanken machen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.05.2008 um 04:06:05 von Ben »  

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #11 - 24.05.2008 um 21:12:53
 
Verdammt interessantes Thema!

Da ich aber momentan keine Zeit habe, meine Meinung (die eher pro Impfung ist Zwinkernd) durch seriöse Quellen wissentschaftlich zu belegen, einfach mal zwei Links zum Thema Masern-Impfung (und um den pro-Impfung-Links auch Platz zu geben  Zwinkernd):

Klick mich 1

Klick mich 2

Ich hoffe, ich habe demnächst mal Zeit, um mehr dazu zu schreiben  Smiley

Liebe Grüße,
Hanne
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Talianna
Ex-Mitglied


Re: Impfen- An alle
Antwort #12 - 26.05.2008 um 09:27:35
 
Zwei Dumme, ein Gedanke, liebe Hanne. Smiley

Genau auf das Thema Masern wollte ich auch hinaus, da die nachweislich wieder häufiger vorkommen in diesem unseren Lande. Die Wahrscheinlichkeit, das euer Kleiner sich mit denen irgendwann in seinem Leben anstecken wird, ist also relativ hoch. Und es ist wissenschaftlich bewiesen inzwischen, dass Masern beileibe keine so vergleichsweise harmlose Kinderkrankheit ist, wie meine Generation noch angenommen hat.

Ich erspare mir hier weitere Links zum Thema, wenn Janine einefach mal nach Masern googelt, wird sie viele Infos dazu finden, sowohl pro als auch kontra.

Für mehr habe ich im Moment leider auch keine Zeit, vielleicht später mal.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #13 - 26.05.2008 um 12:29:02
 
Das Masern scheiße sind, genau wie viele andere Kinderkrankheiten auch das weiß ich! Hab ja die Broschüre vom Kinderarzt studiert! Mir geht es darum herauszufinden, ob man die verschiedenen Impfseren nicht auch ohne Schrott wie Quecksilber, Bakterien anderer Krankheiten, Genverändernde substanzen Asbest.... bekommen kann!
Gibt es verschiedene "Anbieter" also Konkurenz die man vergleichen kann?

Hab auf jeden Fall die links gelesen^^
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #14 - 26.05.2008 um 21:54:21
 
Hallo Janine,

bzgl. der verschiedenen Anbieter: Wird ein Impfstoff neu auf den Markt gebracht, so gibt es diesen i.A. nur von einem Hersteller (dem Originalhersteller, z.B. Bayer mit Aspirin).

Sobald das Patent abgelaufen ist und sich Generika-Hersteller sagen, daß es sich lohnt, den Impstoff "nachzubauen" (also Umsatz zu erwarten ist  Zwinkernd), wird es den Impfstoff auch von anderen Herstellern geben (von wie vielen Firmen gibt es Acetylsalicylsäure=Aspirin? keine Ahnung  Zwinkernd).

Als ich mich z.B. vor 7 Jahren gegen Hepatitis impfen liess, gab es den Impfstoff ausschließlich vom Originalhersteller. Bei der nächsten Auffrischimpfung könnte es durchaus sein, daß es schon Generika gibt.

Liebe Grüße,
Hanne
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #15 - 07.06.2008 um 17:24:40
 
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.06.2008 um 22:07:02 von Ben »  

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #16 - 24.08.2008 um 23:02:58
 
http://www.aegis.ch/neu/index.htm

Zitat:
Die Entscheidung, ob, gegen welche Erkrankungen und wann Sie Ihr Kind impfen, liegt einzig und allein bei Ihnen als Eltern! Um sie verantwortungsvoll treffen zu können, bedarf es der Information und des persönlichen beratenden Gespräches mit einem qualifizierten Arzt.

Das vorliegende Skript soll dieses Gespräch auf keinen Fall ersetzen - es ist der Versuch, sachlich über Impfungen zu informieren, Fakten und Zahlen aufzuführen, die zusammenzutragen Laien noch schwerer fällt als Fachleuten. Aus diesem Grunde finden Sie im folgenden auch keine Impfempfehlungen - die für eine Impfentscheidung maßgeblichen Überlegungen sind zu individuell und können meiner Erfahrung nach nur im persönlichen Beratungsgespräch ausreichend berücksichtigt werden



http://www.impf-info.de
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.10.2008 um 13:15:35 von Ben »  

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #17 - 31.10.2008 um 00:07:14
 
Hier noch mal ein Update meinerseits Smiley
Nach großem Erfahrungen sammeln haben wir uns dazu entschlossen 3 Impfungen weg zu lassen: Windpocken (hier wird geimpft, da die Impfungen billiger sind als ein 2-wöchiger Arbeitsausfall eines Elternteils)
Hepatitis B (da diese Krankheit nur durch Blut und Geschlechtsverkehr übertragen wird und bis auf einschleppungen aus dem Ausland eigentlich in Deutschland nicht vorkommt) und Pneumokokken (Viren die jeder 2. Mensch in sich trägt vergleichbar mit Herpes?! noch ungeklärt!) definitiv fangen wir beim 2. Kind erst nach dem ersten Lebensjahr mit den Impfungen an! Gründe liegen an den vielen Impfnebeninhalten wie Aluminium und weil wir möchten das das Empfindliche Gleichgewicht des noch im Aufbau bedindliche Immunsystem nicht durcheinanderbringen ein sehr guten Buch finde ich ist von Martin Hirte "Impfen Pro und Contra".
Hier habe ich z.B. erfahren, das die bei Amon eigentlich laut Impfkalender anstehende Mumps, Masern, Röteln Impfung eine Lebendimpfung ist, die nicht gespritzt werden darf, wenn z.B. wie in meinem Fall die Mutter schwanger ist da diese sich aufgrund evt. geschwächter Gesamtsituation mit Röteln trotz Intaktem Rötelnschutz mit Impfröteln anstecken kann was zu erhebelichen Behinderungen beim Ungeborenen führen kann. Desgleichen zählt für meinen Onkel der Krebskrank ist und durch die Chemo ein kaputtes Imunsystem hat. Gleichzeitig war Amon krank, was den Kinderarzt nicht weiter störte, er wollte trotzdem impfen. Aufgrund dessen und der nicht vorhandenen Beratung, ja er war persönlich beleidigt und fühlte sich in seiner kompetenz als Arzt angegriffen als ich bedenken übers Impfen äußerte und mehr Informationen wollte, wechseln wir jetzt auch den Arzt!

Hier auf jeden Fall noch den Link zu dem Buch!
Und das Bild Smiley

Bin auf jeden Fall noch nicht fertig mit dem Informieren!
Zum Seitenanfang
 

Impfen.jpg (36 KB | 426 )
Impfen.jpg

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #18 - 31.10.2008 um 23:50:25
 
Das erinnert mich an den Onkel einer sehr guten Freundin: Seine Nichte (nicht die Tochter meiner Freundin  Zwinkernd) wurde -damals (in den 1980ern) noch mit Lebendimpfstoff- gegen Polio geimpft. Niemand wurde darüber aufgeklärt, daß die Kinder dann für wenige Tage infektiös sind (wohlgemerkt nur bei Lebendimpfstoff, der heute i.A. nicht mehr verwendet wird!).
Ihr Onkel hat seine Nichte gewickelt und sich bei der Gelegenheit mit Polio angesteckt und sitzt seitdem im Rollstuhl, da er keine Immunität gegen Polio hatte (er hatte sich -wie die meisten Erwachsenen- nicht mehr gegen "Kinder"krankheiten impfen lassen)...

Böse Geschichte... heutzutage kommt i.A. kein Poliolebendimpfstoff mehr zum Einsatz (wenn doch, lasse ich mich gerne korrigieren, Janine  Zwinkernd), doch mich hat das damals darin bestätigt, die Impfungen meiner Kindheit weiter auffrischen zu lassen (Tetanus, Polio, Diphterie plus einige weitere, die es in meiner Kindheit noch nicht gab).

Gute Nacht,
Hanne

P.S.: Ganz schlimm ist es natürlich, wenn die Aufklärung seitens des Arztes fehlt und ein Angehöriger nicht geimpft ist, weil eine Impfung nicht möglich ist (z.B. wegen einer Chemotherapie). Mit Aufklärung hätte der Angehörige/der Geimpfte dafür sorgen können, daß der Ungeimpfte keinen Kontakt bekommt. Aber ohne Aufklärung?
Das ist übrigens auch eine breite Diskussion, wenn es um Masernimpfungen geht...  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #19 - 01.11.2008 um 15:37:02
 
Mit der Polioimpfung hast du Recht. Diese Impfung ist heute keine Lebendimpfung mehr. MMS (Masern, Mumps, Röteln) wohl.
Wir reden ja auch übrigens nicht darüber unsere Kinder gar nicht impfen zu lassen Smiley Nur Kind Nummer 2 bekommt seine Impfungen erst ab einem Jahr. (Zumindest die, die wir als Sinnvoll verstehen!) Aufgrund dieses späteren Zeitpunkt des Impfens hat das Immunsystem Zeit ein ausgewogenes Verhältnis und Zusammenspiel zwischen dem zellulären und dem humoralen Abwehrsystem zu schaffen (Impfen Pro/Contra Seite 62) Wenn man dieses System stört, kann es dazu führen, das die Körpereigene Abwehr nicht mehr richtig funktioniert und dadurch sich selbst angreift. Das sind jetzt Fremdwörter die du vielleicht als "Pharma-Vertreterin" verstehst, die anderen vielleicht nicht Smiley! Fakt ist das in Impfungen zum Teil  Quecksilber (vom Kinderarzt bei einer Impfung bestätigt) und Aluminium drin stecken. Zum einem um den Impfstoff haltbar zu machen und zum anderen damit der Körper stärker reagiert und sich besser des Impfstoffes annimmt. Div. Reaktionen werden auch hier wieder beschrieben. Wenn ein Kind geimpft wird wenn es Älter ist, Sind unter anderem weniger Impfungen erforderlich um den gleichen Schutz zu erreichen. Was bedeutet, das der Kindlicher Organismus mit weniger Impfnebenstoffen belastet werden muss!
Da der Amon definitiv später in den Kindergarten kommt und das Kind als Säugling gar nicht ist der Kontakt zu möglichen Krankheitsträgern viel geringer. Und wenn man sich ansteckt der Schutz sogar wesentlich besser. (Lebenlang) Bei schwerwiegenden Krankheiten kann man auch noch aktiv Impfen, sprich wenn eine Erkrankung eintritt. Somit ist es viel wichtiger erst mal einen kompetenten Arzt zu finden, der weiß wie man in welchen Situationen wie zu reagieren hat. Der Krankheiten auch noch kennt außer aus dem Lehrbuch!

Ja, Krankheiten werden ausgerottet durch Impfungen. Aber das Millitär behält die Erreger in seinen Labors um im Falle von Kriegen zum Einsatz zu bring
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #20 - 01.11.2008 um 15:38:53
 
en. Da die Bevölkerung nicht mehr geimpft wird wenn eine Krankheit als ausgerottet betrachtet wird. Wird auch nicht mehr geimpft. Keiner besitzt mehr eine natürliche Abwehr dagegen und sind somit wehrlos.
Das möchte ich meinen Nachkommen auch nicht zumuten. Also ist es ganz natürlich das ich mir als Mama gedanken mache!

Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #21 - 01.11.2008 um 16:09:11
 
Ja, und vor allem möchte ich Amon vor unnötigen Schäden bewahren, die durch Profitgier der Konzerne in Kauf genommen werden. Ich lese zur Zeit das Buch "Impfungen - Großangriff auf Gehirn und Seele"

http://www.amazon.de/Impfungen-Grossangriff-auf-Gehirn-Seele/dp/388721109X

Was ich bis jetzt schon gelesen habe über Autismus, der sich krass häuft im Zusammenhang mit dem Quecksilber in den Impfstoffen, reicht allemal um bei den Beipackzetteln der Impfseren sehr genau hinzusehen und gegebenenfalls auf Alternativen zu bestehen.

Aber neben den offensichtlich schädlichen Stoffen in den Impfseren gibt es auch noch andere Gründe die gegen gewisse Impfungen sprechen. Bei Bedarf gehe ich da zu späterem Zeitpunkt noch mal genauer drauf ein.
Zum Seitenanfang
 

impfungen.jpg (45 KB | 399 )
impfungen.jpg

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #22 - 01.11.2008 um 18:56:40
 
Ich denke über Impfungen weder zu 100% pro oder zu 100% contra und daß ich die Fachbegriffe verstehe, hat mit meinem Biologiestudium und meinem Prüfungsfach Immunologie zu tun  Zwinkernd.

Als meine Schwester mich Anfang der 90er fragte, welche Impfungen sie ihren beiden Söhnen (Jahrgang '90 und '93) angedeihen lassen solle, war die Antwort keinesfalls einfach. Schlußendlich habe ich ihr damals empfohlen, die Impfungen machen zu lassen, die wir selber als Kinder gekriegt haben (also Tetanus, Diphterie und Polio). Als die Jungs kurz vor der Pubertät standen, hat sie dann gegen Mumps impfen lassen (wg. drohender Zeugungsunfähigkeit), welche weiteren Impfungen sie hat machen lassen, weiß ich nicht.

Ich finde es toll, wie sehr ihr euch mit dem Thema beschäftigt, hätte ich selber Kinder, würde ich das sicher auch tun  Smiley.
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #23 - 02.11.2008 um 00:34:29
 
Ja genau stimmt Biologiestudium  Smiley Ich wusste da war irgendwo was! Und mit den Impfungen die man selber bekommen hat. Denen bin ich auch eher pro eingestellt. Das neue unausgereifte da hab ich ein wenig unruhe vor! Irgendwo her müssen die ja erfahren, ob es beim Menschen wirkt wie in Tierversuchen! Deshalb bin ich bei "modernen" Impfungen erst mal vorsichtig.
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #24 - 13.03.2009 um 20:16:29
 
passt ja hier auch hin:

Zitat:
"Zufällige" Kontaminierung von Impfstoffen mit aktivem Vogelgrippe-Virus praktisch unmöglich

Tschechische Zeitungen spekulieren darüber, ob die schockierende Enthüllung über mit tödlichen Vogelgrippe-Viren verseuchte Impfstoffe, welche vom amerikanischen Konzern Baxter an 18 Länder verschickt wurden, Teil eines Plans gewesen ist um eine
Pandemie auszulösen. Die Vorwürfe sind ernstzunehmend, da es laut den gängigen Laborvorschriften für die Hersteller von Impfstoffen praktisch unmöglich ist, einen biologischen Kampfstoff zufällig in Impfmaterial zu mischen.


http://infokrieg.tv/baxterh5n1_2009_03_11.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #25 - 03.06.2009 um 21:11:49
 
Zitat:
Frankreich erwägt Zwangsimpfungen

"Nach unseren Informationen wird der Staat 100 Millionen Einheiten Influenza-Impfstoff von drei Laboratorien ordern (GlaxoSmithKline, Sanofi und Novartis).


http://infokrieg.tv/frankreich_zwangsimpfungen_2009_06_02.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #26 - 14.06.2009 um 20:25:09
 
Zitat:
Schweinegrippe: Zwangsimpfungen ab Juli?

Impfstoff gegen Schweinegrippe möglicherweise bereits im Juli. Baxter International will Vakzin gegen  Erreger A/H1N1 bereits in Serie zu produzieren. Novartis kommt im September. Mehr als 30 Regierungen haben bei Novartis angegfragt, um den Grundstoff zur Herstellung der Schweinegrippe-Impfung zu erhalten


http://www.mmnews.de/index.php/200906133112/MM-News/Schweinegrippe-Zwangsimpfung...

...wer philantrophische Absichten hinter Massen-zwangsimpfungen vermutet, dürfte meiner Meinung nach auf dem Holzweg sein.
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #27 - 15.06.2009 um 23:04:13
 
Zitat:
Schweinegrippe: USA bereiten Massen-Impfung vor         
Sonntag, 14. Juni 2009
US-Regierung trifft Vorbereitungen fuer Massenimpfung.  Produktion von Impfseren auf Hochtouren.


http://www.mmnews.de/index.php/200906143118/MM-News/Schweinegrippe-USA-bereiten-...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #28 - 03.07.2009 um 19:54:46
 
Zitat:
H1N1-Zwangsimpfung wird möglicherweise durchgesetzt werden

Am 15. Mai berichtete Bloomberg dass Frankreich, Großbritannien, Belgien und Finnland zugesagt hätten, 158 Millionen Dosen von Glaxo und Baxter International Inc zu kaufen. Die Ministerin für Gesundheit und Sozialdienste  (sowie Bilderberg Mitglied) Kathleen Sebelius teilte der Associated Press am 16. Juni mit, dass sie Schulleiter im ganzen Land dazu drängt, sich im Sommer auf eine massive Schweinegrippe-Impfkampagne für den Herbst vorzubereiten


http://infokrieg.tv/2009_07_02_h1n1_impfstoff.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #29 - 10.07.2009 um 20:49:35
 
Zitat:
Pandemie, Zwangsimpfung und die Menschenrechte

Wie der Telegraph letztes Jahr berichtete, sind 21 Obdachlose in Polen an den Folgen medizinischer Versuche mit einer neuartigen, ungeprüften Vogelgrippeimpfung gestorben.


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/07/pandemie-zwangsimpfung-und-die....

Zitat:
Journalistin gefeuert wegen Bioterror-Klage

Die österreichische Journalistin Jane Bürgermeister, welche vor kurzem zusammen mit dem FBI Strafanzeige gegen die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Vereinten Nationen (UN) und einige einflussreiche Beamte in Politik und Wirtschaft wegen Bioterrorismus erstattet hatte, wurde von ihrem Job gefeuert. „Am Montag wurde ich überraschend von meiner Arbeit als Europäische Korrespondentin der ‚Renewable Energy World’-Webseite gefeuert,“


http://infokrieg.tv/2009_07_10_burgermeister_fired.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #30 - 12.07.2009 um 13:06:31
 

Zitat:
Schweinegrippe-Zwangsimpfung ab Herbst?

Barack Obama wählte deutliche Worte: Es bestehe die Gefahr eines “bedeutenden Ausbruchs” der Schweinegrippe im Herbst, sagte der US-Präsident, der vom G-8-Gipfel in Italien einem Treffen ranghoher Seuchenbekämpfer im Weißen Haus zugeschaltet war


http://www.infokriegernews.de/?p=891


Zitat:
Schweinegrippe 1976, Propaganda und die Folgeschäden

Die Geschichte wiederholt sich: 1976 gab es bereits eine Schweinegrippehysterie in den USA, eine staatliche Propagandakampagne nötigte die Amerikaner eine Impfung zu nehmen, was über 46 Millionen taten. Daraus resultierten zahlreiche Opfer von Impfschäden, die unter Anderem Lähmungen erlebten, bis hin zur völligen Paralyse, und sogar Todesfälle


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/07/schweinegrippe-1976-propaganda-...

Zitat:
„Mit der Impfung werden die Tiere vergiftet“


http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Guenzburg/Lokalnachrichten/Arti...

Zitat:
Reston-Ebola von der Sau auf den Mensch übertragen


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30703/1.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #31 - 15.07.2009 um 20:23:55
 
Zitat:
Zitat:
Kanadische Ärztin: H1N1-Impfung eine Eugenikwaffe

"Ich unterbreche ein langes Schweigen in Sachen Impfung, weil ich denke dass es dieses Mal um viel mehr geht. Die Konsequenzen könnten sich viel weiter verbreiten, als erwartet," schreibt Lanctôt. Sie glaubt, dass das A(H1N1)-Virus für eine Pandemie benutzt werden wird, welche von der WHO ausgeheckt und orchestriert ist, einer internationalen Organisation die militärischen, politischen und wirtschaftlichen Interessen dient


http://infokrieg.tv/2009_07_15_lanctot_h1n1.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #32 - 19.07.2009 um 19:41:49
 
Zitat:
Schweinegrippe: Schweine erfinden Grippe          
Von Michael Mross  
Sonntag, 19. Juli 2009
Trotz Risiken und Nebenwirkungen bei Zwangsimpfung will die Regierung 22 Millionen Menschen gegen Schweinegrippe impfen lassen. Impf-Kritik wird ignoriert. Die WHO als Marketingorgan der Pharmaindustrie?


http://www.mmnews.de/index.php/200907173326/MM-News/Schweinegrippe-Schweine-erfi...

Zitat:
David Icke - Nicht Impfen lassen! Zwangsimpfung!


http://www.youtube.com/watch?v=Mn2ZgfIAO3g&feature=related

Zitat:
Gesundheit
Schweinegrippe-Impfung für 22,5 Mio. Menschen
Donnerstag, 16. Juli 2009 19:58  - Von Philipp Neumann


Die Bundesregierung will diesen Herbst zunächst 22,5 Millionen Menschen gegen die Schweinegrippe impfen. Laut einem Entwurf des Gesundheitsministeriums sollen Beschäftigte von Krankenhäusern, Arztpraxen, Rettungsdiensten, Polizei und Feuerwehr bevorzugt behandelt werden. Ebenso Schwangere und Kranke.


http://www.morgenpost.de/politik/article1133136/Schweinegrippe_Impfung_fuer_22_5...

Zitat:
Schweinegrippe-Zwangsimpfung noch diesen Herbst?
US-Regierung gibt Bundesstaaten Anweisungen, Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereitet sich auf Ankündigung zu Impfungen vor


http://infokrieg.tv/2009_07_17_grippe_zwangsimpfung.html

Zitat:
Grippeimpfung bringt Kinder ins Krankenhaus


http://infokrieg.tv/2009_07_17_grippeimpfung.html

Zitat:
»Schweinegrippe«: WHO plant Menschenversuche im großen Stil

Gerhard Wisnewski
Wollen auch Sie WHO-Versuchskaninchen werden? Dann dackeln Sie demnächst fröhlich zur Impfung gegen die »Schweinegrippe«. Unter dem Vorwand der Bekämpfung der »Pandemie« empfiehlt die sogenannte »Weltgesundheitsorganisation« den Einsatz von nicht ausreichend getesteten Impfstoffen – mit anschließender »Auswertung der Ergebnisse«. Willkommen beim Menschenversuch.


http://info.kopp-verlag.de/news/SSschweinegrippe-who-plant-menschenversuche-im-g...

Zitat:
Journalistin stellt Strafanzeige gegen die WHO und UN. Sie wirft ihnen Bioterrorismus sowie versuchten Massenmord vor

Michael Grandt
Eine Journalistin hat beim FBI Anzeige gegen die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Vereinten Nationen (UN) und hochrangige Politiker erstattet. Die Anzeige lautet auf Bioterrorismus und versuchten Massenmord. Zugleich erwirkte sie eine einstweilige Verfügung gegen Zwangsimpfungen.


http://info.kopp-verlag.de/news/journalistin-erhebt-anklage-gegen-die-who-und-un...

Zitat:
     

WHO veröffentlicht keine Schweinegrippen-Statistik mehr

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird Informationen über jeden neuen Ansteckungsfall der A/H1N1-Grippe (auch als Schweinegrippe bekannt) in der Welt nicht mehr veröffentlichen. Dieses Verfahren sei zu aufwendig und kompliziert für eine Reihe von Ländern, heißt es in einem WHO-Bericht.


http://www.berlinerumschau.com/index.php?set_language=de&cccpage=17072009Artikel...

Zitat:
Ausbau der biologischen Hochsicherheitslabore in Deutschland

Gerhard Piper 12.07.2009
Deutschland bereitet sich auf die Ankunft der Schweinegrippe und anderer Epidemien vor


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30698/1.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #33 - 20.07.2009 um 20:08:54
 
Zitat:
In Großbritannien wächst die Angst vor der Grippe


http://www.heise.de/tp/blogs/3/142210
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #34 - 22.07.2009 um 12:55:05
 
Zitat:
In Großbritannien wächst die Angst vor der Grippe
Während die einen versuchen, aufkommende Panik zu dämpfen


http://www.heise.de/tp/blogs/3/142210

Zitat:
Schweinegrippe verdrängt Terrorangst

Florian Rötzer 21.07.2009
In Großbritannien wurde erstmals die Terrorwarnstufe herabgesetzt, so dass jetzt nur noch eine große Wahrscheinlichkeit eines Terroranschlags vorliegt


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30755/1.html

Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #35 - 23.07.2009 um 20:32:01
 
Zitat:
London Times zensiert  Massenwiderspruch gegen Schweinegrippe-Zwangsimpfung

Die Zeitung London Times hat anscheinend eine Reihe von Kommentaren auf ihrer eigenen Website zensiert, die vehementen Widerstand gegen die Pläne des Vereinigten Königreichs ausgedrückt haben, ein Zwangsimpfungsprogramm für die Schweinegrippe umzusetzen


http://infokrieg.tv/2009_07_23_london_times_Grippezensur.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #36 - 24.07.2009 um 12:54:19
 
Zitat:
Kontroverse um Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs


http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/1002870/

Zitat:
Bulgarische Bußgelder und der fehlende Impfstoff


http://deutschlandpolitik.wordpress.com/2009/07/22/bulgarische-busgelder-und-der...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #37 - 26.07.2009 um 21:29:10
 
Zitat:
Top-Epidemiologe verurteilt Panikmache vor der Schweinegrippe

„Finden sie es nicht merkwürdig, dass die WHO ihre Definition von Pandemie geändert hat? Die alte Definition war ein Virus der sich schnell ausbreitet, gegen den man keine Immunität besitzt und der eine hohe Krankheits- und Sterblichkeitsrate verursacht. Nun wurden die letzten beiden Punkte entfernt und deshalb wird die Schweinegrippe als Pandemie kategorisiert.“


http://infokrieg.tv/2009_07_26_pandemieschwindel.html


Zitat:
Schweinegrippe:
Ärzte suchen Kinder und Erwachsene für Impftests

Zum Schutz vor der sich rasch ausbreitenden Schweinegrippe in Deutschland planen Ärzte Massenimpfungen. Nun suchen die Mediziner Testpersonen, darunter auch Kinder. Experten warnen vor den Nebenwirkungen eines Impf-Cocktails. Unklar ist laut Medienberichten, wer die Kosten der Impfaktion trägt


http://www.welt.de/wissenschaft/article4190199/Aerzte-suchen-Kinder-und-Erwachse...


Zitat:
Die Wahrheit über die Grippe-Impfung

Wenn die Regierung eine Reihe von Schweinegrippe-Impfungen in Auftrag gibt—bisher „empfehlen“ sie die Impfung nur--- können sie erwarten, eine Dosis Thimerosal (Quecksilber), Formaldehyd (Reinigungsmittel), MF-59 (auf Öl basierendes Hilfsmittel) und andere Giftstoffe abzubekommen


http://infokrieg.tv/2009_07_23_wahrheit_grippeimpfung.html

Zitat:
Zwangsimpfung: Rechtsgrundlage und Wehrmöglichkeiten [2. Update]


http://nichtsals-diewahrheit.de/?p=147

Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #38 - 28.07.2009 um 19:39:27
 
Zitat:
Zu viel Tamiflu schadet
Lieber krank als tot

Wenn die Menschen zu viel Grippemittel Tamiflu schlucken, wandert das Medikament über die Kanalisation ins Gewässer. Das trinken Enten, in denen sich resistente Viren bilden können


http://www.taz.de/1/zukunft/wissen/artikel/1/zu-viel-tamiflu-ist-kontraproduktiv...

Zitat:
Journalistin Jane Bürgermeister erhebt weitere Anzeigen


http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/jane-buergermeister-erhebt-weitere-anze...

Zitat:
Schweinegrippe-
Massen-Impfungen Der Weltdiktatur Unterwegs


http://euro-med.dk/?p=9685

Zitat:
Interview mit einer Kinderärztin wegen Schweinegrippe


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/07/interview-mit-einer-kinderarzti...

Zitat:
Wer ist der Erfinder von Tamiflu?


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/07/wer-ist-der-erfinder-von-tamifl...

Zitat:
Schweinegrippe weniger gefährlich als saisonale Grippe


http://www.shortnews.de/start.cfm?id=778260

Zitat:
Nebenwirkung Tod


http://diestandard.at/fs/1246542858521/Nebenwirkung-Tod
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #39 - 31.07.2009 um 20:27:24
 
Zitat:
Rechtliche Immunität für die Hersteller von Schweinegrippe-Impfstoffen

Die amerikanische Gesundheitsministerin Kathleen Sebelius hat einen Erlass unterzeichnet, der den Herstellern von Impfstoffen gegen die Schweinegrippe vollständige rechtliche Immunität bei allen Strafverfahren garantiert, die im Zusammenhang mit neuen »Schweinegrippe«-Impfstoffen angestrengt werden könnten


http://info.kopp-verlag.de/news/rechtliche-immunitaet-fuer-die-hersteller-von-sc...

Zitat:
Schweinegrippe Impfung: 160 Mio. US-Bürger vor Zwangsimpfung

Die Hälfte aller US-Bürger soll in einem ersten Schritt gegen die Schweinegrippe geimpft werden. Impfkampagne mit zwei Impfungen pro Person soll Mitte Oktober starten


http://www.mmnews.de/index.php/200907303432/Politik/Schweinegrippe-Impfung.html

Zitat:
Die Widersprüche einer "Seuche"

(ht, 02.05.2009) Eine neue Seuche beunruhigt derzeit unter den Namen "Schweinegrippe", "Mexikanische Schweinegrippe" oder "Mexikanische Grippe" die Menschheit und verbreitet über die Medien Angst und Schrecken. Doch wie real ist die behauptete Gefahr wirklich? Die Widersprüche in den offiziellen Stellungnahmen der Weltgesundheitsbehörde WHO  und der US-Seuchenbehörde (CDC) könnten kaum größer sein.


http://www.impfkritik.de/schweinegrippe
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #40 - 02.08.2009 um 12:29:23
 
Zitat:
12.000 US-Kinder als Versuchskaninchen für die Schweinegrippeimpfung

Ungefähr 12.000 US-Kinder werden als Versuchskaninchen für eine experimentelle Schweinegrippeimpfung benutzt, die dafür bekannt ist, dass sie den gefährlichen Inhaltsstoff Squalene enthält, der direkt mit Fällen des Golfkrieg-Syndroms und einer Menge anderer schwächender Krankheiten in Verbindung gebracht wird


http://infokrieg.tv/2009_08_01_grippeimpfung_versuche.html

Zitat:
Schweinegrippe-Impfung: „Großversuch an deutscher Bevölkerung“

Sicherheitstests lasch. Wirkung fraglich.  Nebenwirkungen sicher: Bei rund 250 000 Menschen "schlimme" Impfreaktion möglich. Schweinegrippe-Imfpung Kosten: 1 Milliarde Euro. 410 Millionenen an GlaxoSmithKline gezahlt. Mediziner: "Schweinegrippe-Impfung ist Großversuch an der deutschen Bevölkerung“


http://www.mmnews.de/index.php/200908013451/MM-News/Schweinegrippe-Impfung-Gross...

Zitat:
Kinder leiden an Alpträumen wegen Tamiflu


http://www.bernerzeitung.ch/wissen/dossier/schweinegrippe/Kinder-leiden-an-Alptr...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #41 - 05.08.2009 um 20:15:14
 
Zitat:
Experten sehen Schweinegrippe-Impfung als Risiko


http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/article4246341/Experten-sehen-Schweinegr...

Zitat:
Die Wirksamkeit von Tamiflu und die Gefährlichkeit der Schweinegrippe


http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/wirksamkeit-von-tamiflu

Zitat:
Grippepandemie: Massengräber und Kriegsrecht

Williams berichtete über Offenbarungen eines Gemeindebezirksbeamten aus der Umgebung von Chicago, der Gespräche von der FEMA (Federal Emergency Management Agency) und dem DHS (Department of Homeland Security) mit Bezirksbeamten über die Aussicht auf Massengräber und ein Massenimpfungsprogramm ausführlich beschrieb


http://infokrieg.tv/2009_08_05_schweinegrippe_kriegsrecht.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #42 - 07.08.2009 um 16:30:57
 
Zitat:
US-Pharmafirma ließ geschönte Studien von Ghostwritern schreiben


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,640613,00.html

Zitat:
Schweingegrippe Zwangsimpfung: Krankenkassen schlagen zu


http://www.mmnews.de/index.php/200908063491/MM-News/Schweingegrippe-Zwangsimpfun...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #43 - 07.08.2009 um 22:18:18
 
Zitat:
Griechenland will Zwangsimpfung durchsetzen

Ungeachtet der Tatsache, dass es im Mittelmeerraum überhaupt noch keine Todesfälle durch Schweinegrippe gegeben hat, hat sich die griechische Regierung dazu entschlossen, die gesamte Bevölkerung von 12 Millionen Menschen zu immunisieren, obwohl es beinahe sicher ist, dass tausende durch den Impfstoff, der in Europa im Schnellverfahren ohne überhaupt an Menschen getestet zu werden herausgebracht wurde, erkranken oder sogar getötet werden


http://infokrieg.tv/2009_08_07_griechenland_zwangsimpfung.html


Zitat:
Schweinegrippe und der strenge Geruch der Korruption

In den USA und in Großbritannien haben Vertreter der für die Sicherheit von Arzneimitteln zuständigen Behörden Impfstoffe von großen Pharma-Herstellern zugelassen, die noch nicht auf mögliche Nebenwirkungen untersucht oder anderen Tests unterzogen worden sind. Doch damit nicht genug, jetzt kommt heraus, dass ein führendes Mitglied des Beirats der britischen Regierung für die Notimpfungen in England auf der Gehaltsliste eines der weltweit größten Hersteller von Impfstoffen steht


http://info.kopp-verlag.de/news/schweinegrippe-und-der-strenge-geruch-der-korrup...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #44 - 10.08.2009 um 20:33:19
 
Zitat:
Deutschland: »Gepanschte« Schweinegrippe-Impfstoffe?

Die »Welt am Sonntag« meldet in ihrer neuesten Ausgabe, dass in Deutschland, anders wie in vielen anderen Staaten, zum Impfstoff gegen die Schweinegrippe ein anderes Mittel »beigemischt« wird. Aber warum erhalten wir Deutschen offensichtlich einen »gepanschten« Impfstoff und welcher Art sind dessen Nebenwirkungen


http://info.kopp-verlag.de/news/deutschland-gepanschte-schweinegrippe-impfstoffe...


Zitat:
US-Seuchenschutzbehörde verweigert Antwort bei den häufig gestellten Fragen, ob die H1N1-Impfung verpflichtend sein wird

Wenn man sich den FAQ-Bereich auf der Homepage der Seuchenschutzbehörde (CDC) anschaut, findet man am Ende der Liste folgende Frage: Wird die Impfung gegen die neue H1N1-Grippe Pflicht sein? Die Antwort darauf scheint ganz klar ein Ablenkungsmanöver zu sein um die Massen auf den Weg zu schicken ohne ihnen überhaupt klare Antworten zu geben


http://infokrieg.tv/2009_08_09_cdc_flu.html

Zitat:
Ein CEO aus dem Bereich der Katastrophenhilfe beschreibt Infowars als „Gruppe von Verrückten“ im Bezug auf die Grippe-Pandemie

Am 6. August, während eines nationalen Webseminars zur Pandemievorbereitung am Arbeitsplatz, charakterisierte Kevin Burton (CEO von Burton Asset Management) Infowars als Gruppe von Verrückten, die Verschwörungstheorien über das H1N1-Virus verbreiten, dass wie von der Regierung und den Vereinten Nationen versprochen diesen Herbst eine Pandemie ausbrechen werde


http://infokrieg.tv/2009_08_09_ceo_crazies.html

Zitat:
Der Bundesstaat New York übernimmt Grippe-Zwangsimpfungsprogramm für Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Eine Gesundheitsbehörde des Staates New York übernimmt eine Regulierung, die jeden Mitarbeiter im Gesundheitswesen in New York zwingt, sich gegen Influenza impfen zu lassen


http://infokrieg.tv/2009_08_09_new_york_zwangsimpfungen.html


Zitat:
Frankreich: Militär koordiniert Grippebekämpfung


http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30888/1.html


Zitat:
Schweinegrippe - Das Geschäft mit der Angst


http://www.hintergrund.de/20090807458/politik/inland/schweinegrippe-das-gesch%C3...


Zitat:
Schweinegrippe-Schnelltests versagen in jedem zweiten Fall


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,641046,00.html
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #45 - 11.08.2009 um 21:01:49
 
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #46 - 15.08.2009 um 20:22:39
 
Zitat:
Schweinegrippe-Impfung: Menschenversuche beginnen

2800 US-Amerikaner meldeten sich freiwillig, um neuen Schweinegrippe-Impfstoff auf Nebenwirkugnen zu testen. Menschenversuche beginnen ab September. Merkel: "Es ist genug Impfstoff für alle da."- Aber Polizisten werden als "Risikogruppe" zuerst geimpft


http://www.mmnews.de/index.php/200908113539/MM-News/Schweinegrippe-Impfung-Mensc...

Zitat:
Online-Unterricht im Schweinegrippe-
Notfall


http://www.heise.de/tp/blogs/8/143509

Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #47 - 19.08.2009 um 20:31:45
 
Zitat:
Nationalgarde erobert Schule während Übung für „Aufstände wegen der Schweinegrippe-Impfung“

Eine High School in Maine wird heute von der Nationalgarde erobert zum Zwecke einer Übung, bei der die Truppenmitglieder mit widerspenstigen Bürgern umgehen, die nach Schweinegrippe- Impfungen betteln. Die Oxford Hills Comprehensive High School in Paris, Maine, wurde von staatlichen Behörden als Verteilungsstelle für die H1N1-Impfung ausgewählt


http://infokrieg.tv/2009_08_18_nationalgarde_impfdrill.html

Zitat:
Kongressabgeordneter: Obama könnte die Pandemie nutzen, um das Kriegsrecht auszurufen

Der Kongressabgeordnete des Bundesstaates Georgia, Paul Broun, warnte Besucher einer Stadthallenveranstaltung am Dienstag, dass die Obama-Regierung geplant habe, eine Pandemie- oder Naturkatastrophe zu nutzen, um das Kriegsrecht für die Vereinigten Staaten auszurufen


http://infokrieg.tv/2009_08_18_obama_pandemie_kriegsrecht.html


Zitat:
Neue Studie beweist: Nebenwirkungen bei Schweinegrippe-
Medikament


http://info.kopp-verlag.de/news/neue-studie-beweist-nebenwirkungen-bei-schweineg...


Zitat:
Bundesregierung begrenzt Zuschuß für Schweinegrippen
-Impfung


http://www.berlinerumschau.com/index.php?set_language=de&cccpage=17082009Artikel...

Zitat:
Die Schweinegrippe-Lüge


http://www.mmnews.de/index.php/200908153569/MM-News/Die-Schweinegrippe-Luege.htm...

Zitat:
Wollen Sie sich impfen lassen?


http://umfrage.tagesschau.de/umfrage/poll_dbdata.php?oid=impfen100

Zitat:
Schweinegrippe-Impfung: Menschenversuche beginnen


http://www.mmnews.de/index.php/200908113539/MM-News/Schweinegrippe-Impfung-Mensc...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #48 - 21.08.2009 um 21:25:21
 
Zitat:
Neues Regierungsdokument zur Schweinegrippe offenbart Pläne für Massengräber

Die britische Regierung hat Pläne zur Schaffung von Massengräbern erstellt, um mit den Toten fertig zu werden die aus dem für den Herbst angekündigten Schweinegrippe-Ausbruch resultieren werden. Ein neulich entworfenes Dokument des Innenministeriums mit dem Titel „The Framework for Planners Preparing to Manage Deaths“ legt dar, dass Massenbegräbnis- stätten benötigt werden könnten, um mit der Pandemie fertigzuwerden


http://infokrieg.tv/2009_08_21_massengraeber.html


Zitat:
Das große Grippe-Spiel, präsentiert von den Pharmaunternehmen

"Aufgrund der vermeintlichen Bedrohung durch den H1N1-Virus wurden diese Pläne nun vorverlegt und beziehen nun auch Chemikalien mit ein, die nicht durch die FDA (Nahrungs- und Arzneimittelzu- lassungsbehörde der USA) genehmigt sind und die unter Verdacht stehen, das Golfkriegssyndrom auszulösen; der Genehmigungsprozess der FDA wird bei dieser potenziell lebensbedrohlichen Chemikalie einfach umgangen.“


http://infokrieg.tv/2009_08_21_flu_game.html


Zitat:
Konzernmedien in den USA ignorieren einen Bericht über die Verbindung zwischen dem H1N1-Impfstoff und dem Guillan-Barré-Syndrom

„Die Gesundheitsbehörde (HPA) hatte Doktoren aufgefordert, auf ein Anwachsen einer Hirnstörung, genannt Guillan-Barré-Syndrom (GBS) zu achten, wenn das nationale Impfprogramm beginnt,"

berichtet der Telegraph.


http://infokrieg.tv/2009_08_19_vaccine_trial.html


Zitat:
USA: Schweinegrippe-Impfstoff Test an Babys und Kindern

USA testen in Kürze Schweinegrippe-Impfstoff an Kindern. Tests an 500 Erwachsenen waren angeblich "ohne Nebenwirkungen". Nun wird der Stoff in Säuglinge, Kinder und Jugendliche gespritzt - zu Testzwecken


http://www.mmnews.de/index.php/200908193596/MM-News/USA-Schweinegrippe-Impfstoff...


Zitat:
Kabinett beschließt Details:
Grünes Licht für die Massenimpfung

Die Bundesregierung hat sich auf die Details für die bevorstehende Massenimpfung gegen die Schweinegrippe verständigt. Das Kabinett billigte eine Verordnung, nach der alle gesetzlich Versicherten einen Anspruch auf eine kostenlose Impfung haben


http://www.tagesschau.de/inland/schweinegrippe512.html



Zitat:
Nationalgarde erobert Schule während Übung für „Aufstände wegen der Schweinegrippe-Impfung“


http://infokrieg.tv/2009_08_18_nationalgarde_impfdrill.html


Zitat:
Schweinegrippe: »Good Business«?


http://info.kopp-verlag.de/news/schweinegrippe-good-business.html


Zitat:
Verschwiegen: Schweinegrippe-Impfstoff wird aus erkrankten Affennieren hergestellt


http://info.kopp-verlag.de/news/verschwiegen-schweinegrippe-impfstoff-wird-aus-e...

Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Petition gegen Internetzensur - Mitzeichen Leute!
Antwort #49 - 29.09.2009 um 14:06:26
 
such mal sowas gegen das Zwangsimpfen!
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Petition gegen Internetzensur - Mitzeichen Leute!
Antwort #50 - 29.09.2009 um 18:50:31
 
Welches Zwangsimpfen?  hä?
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Petition gegen Internetzensur - Mitzeichen Leute!
Antwort #51 - 30.09.2009 um 07:22:58
 
das jetzt wegen der Schweinegrippe eingeführt werden soll. Bis jetzt *nur* diese Krankheit!

Code:
Montag, 28. September 2009
Interview mit Jane Bürgermeister

Die Journalistin Jane Bürgermeister, die sich weltweit wohl am meisten gegen die Zwangsimpfung wegen Schweinegrippe engagiert, hat am Samstag den 26. September 2009 im Volkshaus Zürich einen Vortrag gehalten. Anschliessend hatte ich die Gelegenheit ein Interview mit ihr zu führen. 



Klick mich

(Sorry Ben, ich weiß falscher Thread^^)
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #52 - 30.09.2009 um 09:37:10
 
Die letzten 3 Beiträge wurde in dieses Thema von Plaudereien,  Klatsch und Tratsch - immer raus damit Smiley verschoben von Ben.
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #53 - 30.09.2009 um 09:46:31
 
Zitat:
Prof. Dr. Michael Vogt im Gespräch mit Jane Bürgermeister


http://www.youtube.com/watch?v=iQU938T6dZE


Zitat:
Planungsvorbereitung für die H1N1-Grippepandemie: Leichensäcke, Massengräber, Quarantänebestim- mungen


http://infokrieg.tv/2009_09_28_pandemievorbereitungen.html

Zitat:
Seuchenkommandos auf den Titelseiten, Eilmeldungen im Radio und im Fernsehen sucht die Bundeswehr nach toten Vögeln. Erst Hubschrauberseinsatz, dann Tornados; Minister raufen um Kompetenzen - und Vogelkundler raufen sich die Haare angesichts des medialen Seuchenszenarios. Seit dem 16. Februar 2006 wird die deutsche Öffentlichkeit über Massenmedien von der Vogelgrippe infiziert.

Eindrucksvolle und auf humoristische Weise zeigt dieser Dokumentarfilm von Michael Leitner, wie man die Medien dazu benutzen kann, um großflächige Panik zu verbreiten. Wir erleben genau die gleiche Pharma-Propaganda heute mit der Schweinegrippe.


http://www.nuoviso.tv/medizin/h5n1-antwortet-nicht.html


Zitat:
Tod frei Haus

Im Gespräch mit Jane Bürgermeister

Viele Menschen stehen Impfungen skeptisch gegenüber, und erst recht, wenn es um staatlich verordnete Zwangsimpfungen geht. Die österreichische Journalistin Jane Bürgermeister kam durch Zufall einem ungeheuerlichen Vorgang auf die Spur. In dem Interview schildert sie, wie ein Impfstoff hergestellt worden ist, mit dem absichtlich eine Pandemie ausgelöst werden sollte. Wenn wirklich wahr ist, was J. Bürgermeister behauptet, sind wir nur knapp einer unabsehbaren Katastrophe entkommen. Da im Juli die Freigabe eines Impfstoffes gegen den Erreger A/H1N1 durch die Firma Baxter erwartet wurde, warnte die Journalistin Jane Bürgermeister aus Österreich vor der Verwendung des Impfstoffes. Jane Bürgermeister hat kürzlich beim FBI Strafanzeigen wegen Bioterrorismus und beabsichtigten Massenmords gegen die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Vereinten Nationen (UN) sowie mehrere hochrangige Regierungs- und Firmenangestellte eingereicht. Ausserdem hat sie eine gerichtliche Unterlassungsverfügung gegen Zwangsimpfungen vorbereitet, welche in Amerika eingereicht wird. Diese Aktionen folgen der von Frau Bürgermeister im April eingereichten Klagen gegen Baxter AG und Avir Green Hills Biotechnology in Österreich wegen der Produktion kontaminierten Vogelgrippe-Impfstoffes, in der Annahme, es sei ein bewusster Akt gewesen, um damit eine Pandemie zu verursachen und davon zu profitieren.


http://www.nuoviso.tv/trailer/tod-frei-haus.html

52 Artikel:

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/gesundheit/krankheiten/schweinegrippe
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #54 - 02.10.2009 um 09:56:40
 
Zitat:
Vortrag von Jane Bürgermeister

Am 26. September 2009 hielt Jane Bürgermeister einen Vortrag über die Schweinegrippe im Volkshaus Zürich.


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/10/vortrag-von-jane-burgermeister....

Zitat:
New York -
Pflegepersonal demonstriert gegen Impfmobbing/
Zwangsimpfungen


http://propagandaschock.blogspot.com/2009/10/new-york-pflegepersonal-demonstrier...

Zitat:
EU-Schnellschuss: Schweinegrippe-Massenimpfung


http://www.mmnews.de/index.php/200909293867/MM-News/Schnellschuss-Schweinegrippe...

Zitat:
Beipackzettel des H1N1 Impfstoff warnt vor Gesundheitsschäden


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/09/beipackzettel-des-h1n1-impfstof...



Zitat:
Pharmaindustrie zahlt für Anwendungsstudien
Bis zu 1000 Euro extra für den Doktor


http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1E4A389A8DC6C23161FE44/Doc~EBC0D6DC2B5A94E4298...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #55 - 05.10.2009 um 20:16:19
 
Zitat:
Großbritanniens Regierung leugnet Schweinegrippe-
Zwangsimpfungsprogramm


Die britische Regierung hat nun offiziell erklärt, dass sie keine Pläne habe, ein Massenzwangsimpfungsprogramm durchzuführen; dies trotz gegenteiliger früherer Statements und trotz der Tatsache dass ihre Pläne für die Reaktion auf eine Pandemie auf dieser Prämisse basieren


http://infokrieg.tv/2009_10_04_gb_denies.html


Zitat:
H1N1-Virus: Pharma-Götter im Impfrausch

Zyklisch erfinden die Pharma-Kraken aufs Neue Seuchen auf Kosten der Volksgesundheit und sie machen damit Milliardenprofite. Man fragt sich, ob all diese Fürsorge auf einer wissenschaft- lichen Erkenntnis beruht. Mitnichten! Fakt ist: Weder die Weltgesundheits- organisation WHO noch irgend ein Institut erbrachte bisher einen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des angeblichen Influenza- A-H1N1-Virus


http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=11755&seite=0
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #56 - 06.10.2009 um 09:32:33
 
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #57 - 13.10.2009 um 21:52:59
 
Zitat:
Harvard-Studie: Nur ein Drittel der Amerikaner glaubt, dass der Schweinegrippe-Impfstoff sicher sei

Nur 40% der Befragten gaben in der Umfrage des Harvard Opinion Research Program bei der Harvard School of Public Health an, dass sie die Schweinegrippeimpfung bei sich durchführen lassen würden


http://infokrieg.tv/2009_10_12_h1n1_umfrage.html

Zitat:
Ärztekammer-Präsident lehnt Schweinegrippe-Impfung ab

Der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Theodor Windhorst, lehnt nach Angaben des "Westfalen-Blatts" eine solche Impfung ab, da der in Deutschland zugelassene Impfstoff Pandemrix aufgrund seiner Zusatzstoffe mit erheblichen Risiken behaftet sei


http://www.wdr.de/themen/kurzmeldungen/2009/10/12/schweinegrippe-impfung_noch_zu...

Zitat:
Schweinegrippe: Berliner Ärzte wollen nicht impfen

BERLIN (ami). Trotz offizieller STIKO-Empfehlung wollen Kassenärzte in Berlin vorerst keine Impfungen gegen Schweinegrippe vornehmen. Sie führen inhaltliche, praktische und finanzielle Gründe ins Feld


http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/aerztliche_verguetung/article/5704...

Zitat:
Bußgeld für Impfverweigerin


http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=1102751&kat=27

Zitat:
Regierungsprogramm zur Massenimpfung „trifft auf Widerstand“


http://infoblogmedia.wordpress.com/2009/10/09/regierungsprogramm-zur-massenimpfu...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #58 - 18.10.2009 um 12:13:09
 
Offensichtlicher geht's wohl kaum noch oder?

Zitat:
Die Regierung bekommt anderen Schweinegrippe-Impfstoff!

Bundesminister und Kanzlerin sollen eigenen Schweinegrippe-Impfstoff erhalten. Spezialimpfstoff wird auch den für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung zuständigen Staatsdienern gespritzt. Kritiker: „Ein Skandal“, der den Menschen kaum zu vermitteln sei. Massenimpfungen: „Das Schadensrisiko überwiegt den Nutzen"


http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/die-regierung-bekommt-anderen-schweineg...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #59 - 09.11.2009 um 19:25:01
 
Zum Thema Schweinegrippe von der Rheinischen Post geklaut:

Impf-Kreuzzug nein Danke - Fakten zum Nachdenken
von mind | Ratingen |  424 mal gelesen
Sogar Schwangere und Kleinkinder werden mit zunehmender Propaganda regelrecht zum Impfen gedrängt. Berechtigte Bedenken werden ignoriert.
Seit Wochen wird mit Panikmache versucht, die Leute zum Impfen zu treiben. Dabei kommen berechtigte Gegenstimmen zunehmend unter die Räder.

Dass selbst Schwangere und Kleinkinder durch angstmachende Propagandaartikel und verharmlosende Pseudoaufklärung massiv dazu gedrängt werden, sich mit bedenklichen Impfstoffen gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen, bringt in meinen Augen das Fass zum Überlaufen.

OPINIO



Leserstimmen zur Schweinegrippe- Impfung


Da ist z.B. in der Rheinischen Post immer wieder verharmlosend die Rede vom "schützenden Pieks" für die Impfung mit einem Impfstoff, der so unbedenklich nicht ist. Nachdruck wird dem ganzen verliehen durch viele Apelle, selbst in den Überschriften wie "Grippeschutz - es eilt" und "Jetzt auch Kinder und Schwangere impfen" - sachliche Information Fehlanzeige!

Wie wäre es als kleines Gegengewicht da mal mit ein paar bedenkenswerten Fakten?

- Das aktuelle H1N1-Virus ist ein Grippevirus wie viele andere auch.

- Vor der unseligen Änderung der Pandemieregeln wäre für das Virus (richtigerweise) niemals eine Pandemie ausgerufen worden.

- Die Krankheitsverläufe sind relativ harmlos, verglichen mit anderen Grippeviren.

- Die behaupteten Sterbefälle durch Schweinegrippe sind ebenso wenig oder genauso viel belegt wie die durch die Impfung mit Pandemrix verstorbenen Toten in Schweden.

- Mutationen könnten von jedem Grippevirus ständig auftreten, seit mindestens 90 Jahren. Es gibt keinen einzigen Hinweis dafür, dass das ausgerechnet beim jetzigen H1N1-Virus besonders gefährlich werden könnte. Im Gegenteil: Auf der Südhalbkugel hat das Virus bereits einen Winter hinter sich, ohne wirklich gefährlich zu werden (immer im Vergleich zu sonst üblichen Grippeviren).

OPINIO



"Fehlstart" die Presse zur Bekämpfung der Schweinegrippe


- Der Impfstoff Pandemrix ist, auch im Urteil führender Mediziner, bedenklich: er enthält u.a. eine Quecksilberverbindung, die mit gutem Grund vor Jahren aus Impfstoffen verbannt wurde, und ein Adjuvanz (AS03), für das es zuvor null Erfahrungen gab. Vor Nanopartikeln, wie in diesem Impfstoff enthalten, wurde vor kurzem noch durch das Bundesgesundheitsamt gewarnt.

- Die jetzt zugelassenen Impfstoffe wurde trotz bedenklicher Inhaltssstoffe im Schnellverfahren zugelassen.

- Es gibt unbedenklichere Impfstoffe, wie sie ansonsten für die saisonalen Grippeimpfungen verwendet werden - aber nicht gegen die Schweinegrippe in Deutschland. In den USA ist Pandemrix NICHT zugelassen. Eine Zulassung ist wegen der Inhaltsstoffe dort (vorerst) auch nicht zu erwarten. Dort wird ein anderer Impfstoff verimpft. Adjuvantierte Impfstoffe, etwa mit AS03, werden dort nicht ohne Not (nur mit Notverordnung) eingesetzt.

- AS03 enthält als wesentlichen Inhaltsstoff Squalen, die in begründetem Verdacht stehen, Autoimmunerkrankungen auszulösen.
In Wikipedia heisst es dazu u.a.: "Eine Studie, die im Jahr 2000 im American Journal of Pathology veröffentlicht wurde, wies darauf hin, dass eine einzige Injektion des in Impfstoffen als Verstärkersubstanz (Adjuvans) verwendeten Squalens bei für Arthritis empfänglichen Ratten eine chronische, immunvermittelte Entzündung bzw. eine rheumatoide Arthritis auslösen konnte."

- Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft und die Ständige Impfkommission empfehlen, dass den Gruppen, für die keine ausreichenden Daten zur Sicherheit vorliegen, ein nicht adjuvantierter Impfstoff angeboten wird.

- Adjuvantien waren bisher nur für ältere Personen, aber keineswegs für Kleinkinder oder Schwangere zugelassen (AS03 in USA ab 65 Jahre; Focetria im saisonalen Impfstoff Fluad in Deutschland ab 60 Jahre).

- Viele Mediziner halten es für unverantwortbar, den Impfstoff an Schwangere und Kleinkinder zu verimpfen. Es gibt keinerlei Erfahrungen mit Schwangeren und Kleinkindern. Erinnerungen an Contergan werden wach.

- Aussagen zu Langzeitwirkungen, insbsondere über Folgeschäden durch Pandemrix sind nicht möglich.

- Es geht bei dieser Impfkampagne um mehrere Milliarden Euro, die die Gesundheitssysteme belasten und die Pharmaanbieter reicher machen (wie die Aktienkurse zeigen), ohne eine Verbesserung der Gesundheit oder des Gesundheitswesens zu bewirken. Wieviele Menschen könnten mit dem Geld vor dem Hungertod oder vor tödlichen Krankenhauskeimen bewahrt werden?

- Nun sprechen Virenfachleute sogar von einer nützlichen Seite des neuen Virus. Das aktuelle Virus scheint nach bisherigen Erfahrungen gefährlichere Grippeviren zu verdrängen. An der saisonalen Grippe sterben angeblich, glaubt man den allerdings nicht belegten Angaben, täglich im Durchschnitt 41 Personen in Deutschland. Was erreicht man da durch die Impfung?

Fazit:

Das Virus ist nicht gefährlich, im Gegenteil.
Der Impfstoff ist bedenklich und unzureichend erprobt.
Es wird viel Geld mit sehr fraglichem Nutzen ausgegeben.
Das Impfen von Schwangeren und Kindern mit Pandemrix ist, von ärztlich begründeten Ausnahmen abgesehen, unverantwortlich.

klick
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #60 - 12.11.2009 um 23:12:31
 
Auch Heute wieder was bei RP-Online:

Zitat:
Nach Schweinegrippe-Impfung
Frau stirbt an Herzattacke
zuletzt aktualisiert: 11.11.2009 - 19:21

Erfurt (RPO). In Thüringen ist eine Frau nur wenige Stunden nach der Schweinegrippe-Impfung an einer Herzattacke gestorben. Nach Angaben einer Zeitung handelt es sich um eine 65-Jährige aus Weimar, die schon zwei Herzinfarkte und mehrere weitere Herzattacken hinter sich gehabt und mit einem Herzschrittmacher gelebt habe.


http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/Frau-stirbt-an-Herzattacke_aid_7816...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #61 - 29.11.2009 um 20:55:06
 
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #62 - 17.02.2010 um 22:05:13
 
interessanter Artikel aus der Zeit:

http://www.zeit.de/2010/07/M-Medizinlegenden?page=1
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #63 - 18.02.2010 um 10:45:24
 
interessant ist dieser Artikel für mich, um zu sehen wie Propaganda real funktioniert Durchgedreht

...zum einen sollte man prüfen wie unabhängig die Zeit-Online ist, ich meine mich dunkel erinnern zu können, das dieses Magazin schon öfter für ihre Werbepartner Konzernpropaganda verbreitet hat.
Aber die ganze Impfkritik an diesem einen angeblich diskreditierten Forscher festzumachen ist generell schonmal falsch und aufgrund dieser Annahme gleich wieder auf das böse Internet zu deuten, spielt der Agenda der Globalisten genau in die Hände.
Nach dem Motto, das Internet verbreitet unwissenschaftliche schädliche Inhalte und sollte verboten werden.

Das einzige brauchbare an dem Artikel ist in meinen Augen der Link zur Impfkritik, sogar die Kommentare sind beim kurzen überfliegen ziemlich schwachsinnig und möglicherweise sorgfältig selektiert.

Ich kann nur raten, sich selbst so umfangreich zu informieren, das man es selbst verstehen kann und sich seine Meinung nicht von irgendwelchen sogenannten Experten, wie dem x-fach diskredetieren Paul-Ehrlicher-Instituts vorgeben zu lassen.
Wer das nicht kann, oder möchte, der sollte sich beim Abwägen die Frage stellen, wer davon profitiert und wer die Möglichkeiten hat Einfluss zu nehmen.
Ebenfalls hilfreich bei einer gewissenhaften Entscheidungsfindung kann ein Impfvortrag sein, wie ihn unsere Kinderärztin regelmäßig abhält.

Der nächste Termin wäre nach diesem Programmheft hier http://www.therapeutikum-krefeld.de/Bilder/Programm.pdf am 27.4.2010 unter dem Motto: "Impfungen im Kindesalter - Anregung zur individuellen Urteilsbildung (Nicola Fels, Kinder- und Jugendärztin)

Ich für meinen Teil habe mir etliche verschiedene Bücher zu dem Thema besorgt und bin Überzeugt, das bestimmte Impfungen einen klaren Zusammenhang mit Autismus sowie  anderen Krankheiten haben und generell der Schaden bzw das Risiko den Nutzen überwiegt.
Auch der aktuelle Fall der Schweinegrippe zeigt deutlich wie schmutzig das Geschäft mit der Angst läuft...

http://infokrieg.tv/schweinegrippe_archiv.html
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.02.2010 um 12:30:42 von Ben »  

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #64 - 23.02.2010 um 23:39:39
 
Was hälst Du/haltet Ihr eigentlich von den Beiträgen auf www.scienceblogs.de?

Als Beispiel verlinke ich mal diesen hier: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/02/wie-man-seine-behauptun...
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #65 - 24.02.2010 um 09:49:09
 
Was ich von der Seite halte?

Das kann ich nicht genau sagen, weil ich nicht die Zeit und Lust dazu habe zu recherchieren wer dahinter steckt und warum er es macht. Ich glaube auch nicht das die Frage ernst gemeint war, sondern eher als Provokation gedacht war.
Trozdem versuche ich Sie mal kurz zu Beleuchten: 

Schätze mal es gibt es zweieinhalb Möglichkeiten:
1. Er macht es beruflich (gesponsort zB von Focus, deren Chef auf Bilderberg-Treffen war)
2. Er macht es aus Überzeugung (Indoktrination durch Bildung und Medien)
2 1/2. Beides

Generell kann ich aber sagen, ich halte die Seite für eine der üblichen perfieden Versuche, kritische Menschen davon abzubringen selbst zu denken, und sich (wieder) bei ihrer Urteilsfindung auf "seriöse" "-vollkommen unabhängige-" Wissenschaftler zu verlassen.
(Leider kommen solche Wissenschaftler in unseren Medien aus bekannten Gründen so gut wie gar nicht vor...)

Man versucht Verschwörungen am wunderbaren Beispiel von UFOs als "coole" aber substanzlose Modeerscheinung zu erklären und unterstellt Befürwortern dieser Theorien generell eine Geisteskrankheit. (aber dafür haben wir Pillen Zwinkernd )
Am Ende kommt bei den meisten Leuten dann die gefärliche Denkabkürzung "Verschwörungstheorie=Unsinn/Geisteskrankheit" zustande, die wiederum bewirken soll das man die Möglichkeit von vorne herein ausschließt, ohne es auch nur einmal fair in Erwägung zu ziehen.

Die abstruse Thematik UFOs für die diskreditierung von Verschwörungstheoretikern heranzuziehen ist natürlich optimal, denn da lässt sich generell nur spekulieren. Würde man sich mit tatsächlich belegbaren Themen wie zB der Lüge um 9/11 auseinandersetzten, hätte man ein Problem, denn das Thema ist mehr als ausreichend mit Beweisen gesichert.
Dabei würde man einerseits ungewollte Aufmerksamkeit auf das Thema ziehen und sich obendrein noch bei den meisten halbwegs klaren Köpfen lächerlich machen...

Zu der Provokation kann ich nur sagen...
...urkomisch. Man sollte allerdings bedenken, das die Thematik Menschenleben zerstört.

Wenn ich mal Zeit dazu hätte, würde ich eventuell "meine Behauptungen so belegen das ich ernst genommen werde".

Leider habe ich weder die Zeit dazu, noch Gefühl das meine Belege dir genügen würden.
Denn wenn du ernsthaft an der Wahrheit interessiert wärst, könntest du selbst eine Recherche starten. Anhaltspunkte habe ich mehr als genug hinterlassen.
Allerdings denke ich, das würde nicht in Dein Weltbild passen...gerade wenn man mit pharmazeutischen Produkten arbeitet, oder anders ausgedrückt finanziell davon abhängig ist.

Es ist schwer sich einzugestehen, das man lange Zeit verarscht wurde, denn das würde bedeuten, das man einen haufen sehr kostbare Zeit das Klo runtergespült hat. Dazu kommt noch obendrein, das man in Zukunft was ändern müsste, also ist es einfacher an seiner Version der Wahrheit festzuhalten...besonders wenn sie von der Mehrheit getragen wird.

Aber - das ist nicht die wissenschaftliche Methode der Wahrheitsfindung.

Nochmal kurz am Rande, ich interssiere mich nicht für UFOs, gespielte Mondlandungen, Hitlers und Elvis überleben auf einer Insel oder sonstwelchen Senf (der nur allzuoft herangezogen wird, wenn jemand was kontoverses zur Diskussion stellt)...
Ich bilde mir lediglich eine eigene Meinung zu Themen, die mich und meine Familie betreffen, lebe danach und hoffe das andere meinem Beispiel folgen und ihrer, von der herrschenden Klasse gewollten, selbstzerstörerischen Passivität entkommen.

Nach dem Motto:

Nimm dein Schicksal selbst in die Hand und mach was draus, anstatt wie ein Schaf in der Herde in den Untergang geführt zu werden!

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.02.2010 um 19:31:48 von Ben »  

new_sheeple_dees.jpg (86 KB | 361 )
new_sheeple_dees.jpg

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Kentra
Schreiblegende
**
Offline


Anmerkung: Ich bin nicht
ledig!!! :)

Beiträge: 610
Kreis Viersen
Geschlecht: female
Re: Impfen- An alle
Antwort #66 - 24.02.2010 um 11:35:51
 
Keine Ahnung ob ich grade das Hirn und die Zeit mit meinen zwei Jungs das befriedigend zu beantworten aber ich geb mein Bestes und versuche es:

Ich halte von dem Artikel mehreres. Zum einen hat der Mensch der das schreibt recht: Wenn man jemandem von etwas Überzeugen möchte muss man gute Argumente bzw. Beweise haben. Egal für was. Auf der anderen Seite gibt er eine warscheinlichkeitsvorgabe in welchen Medium der Nachrichtenverteilung am ehestem damit zu rechnen ist der Wahrheit ins Auge zu schauen.

Ich für mich entscheide da nach einem etwas anderem Prinzip. Geld ist Macht und mit Macht kann ich Alles manipulieren. Das Ziel davon ist mehr Geld und mehr Macht. Also gucke ich mir Informationen an und Hinterfrage für mich ob es logisch klingt oder nicht. Meist versuche ich es mit verschiedenen Meinungen bzw. Medien und halte mir dabei immer im Hinterkopf gibt es irgendwen, der anhand dieser Information bestimmte Vorteile erhält.

Leider ist es so das die meisten Informationen die über das Impfen herausgegeben werden (Forschungsergebnisse, Statistiken....) von der Farmaindustrie selbst stammen! Somit glaub ich kaum, dass die Inhalte 100 % korrekt sind bzw. vollständig in punkto Nebenwirkungen bzw. mögliche Folgeschäden!

Ich war gestern auf einem Informationsabend der von Kinderärzten abgehalten wurde zum Thema Impfen und der hat mich in meiner Meinung weniger ist mehr bestätigt! Ich werde einen (Erfahrungs-)Bericht dazu heute Abend schreiben wenn die lieben Kleinen im Bett schlummern!

Ich finde es auf jeden Fall gut und wichtig, dass du Dich mit der Theamtik auseinander setzt und hoffe das dies immer öfter der Fall sein wird.

Bis heute Abend!
Zum Seitenanfang
 

...&&&&&&...
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #67 - 24.02.2010 um 22:21:09
 
Ben schrieb am 24.02.2010 um 09:49:09:
Was ich von der Seite halte?

Das kann ich nicht genau sagen, weil ich nicht die Zeit und Lust dazu habe zu recherchieren wer dahinter steckt und warum er es macht. Ich glaube auch nicht das die Frage ernst gemeint war, sondern eher als Provokation gedacht war.

Die Frage war nicht als Provokation gemeint.

Ben schrieb am 24.02.2010 um 09:49:09:
Trozdem versuche ich Sie mal kurz zu Beleuchten: 

Schätze mal es gibt es zweieinhalb Möglichkeiten:
1. Er macht es beruflich (gesponsort zB von Focus, deren Chef auf Bilderberg-Treffen war)
2. Er macht es aus Überzeugung (Indoktrination durch Bildung und Medien)
2 1/2. Beides

Das habe ich auch noch nicht genauer recherchiert.

Ben schrieb am 24.02.2010 um 09:49:09:
Generell kann ich aber sagen, ich halte die Seite für eine der üblichen perfieden Versuche, kritische Menschen davon abzubringen selbst zu denken, und sich (wieder) bei ihrer Urteilsfindung auf "seriöse" "-vollkommen unabhängige-" Wissenschaftler zu verlassen.
(Leider kommen solche Wissenschaftler in unseren Medien aus bekannten Gründen so gut wie gar nicht vor...)

Eine solche Aussage ohne genauere Recherche der Hintergründe erachte ich für gewagt.

Ben schrieb am 24.02.2010 um 09:49:09:
Leider habe ich weder die Zeit dazu, noch Gefühl das meine Belege dir genügen würden.
Denn wenn du ernsthaft an der Wahrheit interessiert wärst, könntest du selbst eine Recherche starten. Anhaltspunkte habe ich mehr als genug hinterlassen.

Ich bin grundsätzlich an Wahrheiten interessiert. Wie Dir fehlt mir häufig die Zeit, eine gründliche Recherche durchzuführen. Zu dieser Recherche würde auch gehören, nicht „nur“ die Links in Deinen Beiträgen zu lesen (einige habe ich gelesen), sondern darüber hinaus auch die dortigen Aussagen zu prüfen. Und weitere Quellen zu suchen und zu nutzen und auch die dortigen Informationen zu prüfen.
Hinzu kommt: Welche „Wahrheit“ suchen wir? „Wahrheit“ liegt auch im Auge des Betrachters, Wahrheiten können sich im Lauf der Zeit ändern, es kann mehrere Wahrheiten geben (das führe ich jetzt nicht weiter aus, denn das ginge ins philosophische Zwinkernd Womit ich keinesfalls die Philosophie herab würdigen will!)

Ben schrieb am 24.02.2010 um 09:49:09:
Allerdings denke ich, das würde nicht in Dein Weltbild passen...gerade wenn man mit pharmazeutischen Produkten arbeitet, oder anders ausgedrückt finanziell davon abhängig ist.

In erster Linie bin ich Biologin. Als solche und generell als denkender Mensch bin ich durchaus in der Lage auch die Aussagen der Pharmaindustrie in Frage zu stellen und -ganz allgemein- nicht einfach alles für bare Münze zu nehmen. Und ch habe schon als Teenager gelernt, nicht alles zu glauben, nur weil es irgendwo schwarz-auf-weiss steht.
Wenn ich mir eine fundierte Meinung zu einem bestimmten Thema -egal aus welchem Bereich- bilden will, dann muß ich alle Quellen berücksichtigen. Gegebenenfalls lese ich die Primärliteratur. Wenn die Aussage einer Quelle nicht in meine bisherige Meinung (oder wie Du es nennst 'Weltbild') passt, dann kann ich sie nicht einfach negieren. Ich prüfe, wie diese Behauptung entstanden ist. Welche Belege gibt es dafür? Wie wurden diese Belege erbracht? Usw. usf.

Und ja, ich arbeite für die Pharmaindustrie. Sind dadurch meine Aussagen zu Biologie, Medizin, Immunologie u.ä. grundsätzlich in Frage zu stellen? So kommt Dein Satz nämlich bei mir an Zwinkernd. Du scheinst mir zu unterstellen, daß ich zu allem „ja-und-amen“ sage, was die Pharmaindustrie oder Wissenschaftler behaupten.

Wenn ich Deine Beiträge in diesem Thread und dem Thread „Hinsehen – Aufwachen – Verstehen“ betrachte, dann verweist Du größtenteils auf immer wieder die gleichen Homepages.
Ich habe den Eindruck (!), daß Du bei Aussagen, die Deiner bis heute gebildeten Meinung widersprechen und damit nicht in Dein „Weltbild“ passen, sogleich nach einem Grund suchst, warum diese Aussage gar nicht stimmen kann (korrigier mich bitte, wenn mich mein Eindruck täuscht).

Ben schrieb am 24.02.2010 um 09:49:09:
Es ist schwer sich einzugestehen, das man lange Zeit verarscht wurde, denn das würde bedeuten, das man einen haufen sehr kostbare Zeit das Klo runtergespült hat. Dazu kommt noch obendrein, das man in Zukunft was ändern müsste, also ist es einfacher an seiner Version der Wahrheit festzuhalten...besonders wenn sie von der Mehrheit getragen wird.

Verarscht werden wir alle ständig. Auch ich versuche, diese „Verarschungen“ zu erkennen bzw. ich lasse mich da gerne darauf hinweisen. Meine „Wahrheit“ ist nicht der Weisheit letzter Schluß.
Vielleicht stelle ich meinem übernächsten Leben fest (falls es das gibt), daß vieles, was ich in diesem Leben zur Biologie gelernt habe, Nonsens war. Habe ich dann die Zeit in meinem jetzigen Leben "das Klo runtergespült"? Auf keinen Fall, denn schlußendlich habe ich gelebt! Mehr als schlauer werden kann ich nicht (hoffe ich zumindest...)
Es galt mal die Wahrheit, daß die Erde flach ist. Vor 500 Jahren wärest Du für die Aussage „eines Tages wird man Organe von einem Menschen in den anderen packen“ wahrscheinlich auf dem Scheiterhaufen gelandet.
Noch vor wenigen Jahrzehnten konnte sich kaum jemand vorstellen, daß zumindest in der 1. Welt fast jeder einen Computer zu Hause hat.
Festplatten mit Speicherfähigkeiten im Terrabytebereich wurden für unmöglich erachtet.

Heute wird landläufig behauptet, daß Geschwindigkeiten oberhalb der Lichtgeschwindigkeit nicht möglich sind. Beamen soll unmöglich sein.
Ich persönlich glaube das nicht. Habe ich damit Recht? Das weiß ich nicht. 

Weder die Impfgegner noch die Impfbefürworter haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Wie müsste eigentlich eine „Pro-Impfung-Meinung“ aussehen, der Du glauben würdest? Wie müsste das Studiendesign bzw. die Untersuchung aussehen? Wer darf sie finanziert haben?
Und diese Frage ist ernst und nicht provokant gemeint.
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #68 - 25.02.2010 um 00:22:11
 
Hab schon den halben Tag drüber nachgegrübelt ob ich da nicht versehentlich zu persönlich wurde...

Zitat:
Allerdings denke ich, das würde nicht in Dein Weltbild passen...gerade wenn man mit pharmazeutischen Produkten arbeitet, oder anders ausgedrückt finanziell davon abhängig ist.


entschuldige bitte das ich die focus-seite als provokation angesehen habe, die retourkutsche mit der befangenheit deinerseits kahm mir blöderweise als erstes erklärungsmuster in den sinn als ich diese psydo-aufklärer-seite heute morgen auf dem falschen fuss gelesen habe.

die seite ist halt nur so urtypisch für mainstream-journalismuss nach art des establishment das ich gleich gedacht habe du willst mir eins auswischen mit der seite...


die andere sache die nicht auf dich gemünzt gewesen war ist das mit der blockade, die ich versucht habe zu erklären. da hab ich im nachhinein gedacht, das könnte man durchaus auch persönlich nehmen.
das war in diesem fall nur auf eine bestimmte eigenart im menschlichen entscheidungsprozess gedacht.

Zitat:
Es ist schwer sich einzugestehen, das man lange Zeit verarscht wurde, denn das würde bedeuten, das man einen haufen sehr kostbare Zeit das Klo runtergespült hat. Dazu kommt noch obendrein, das man in Zukunft was ändern müsste, also ist es einfacher an seiner Version der Wahrheit festzuhalten...besonders wenn sie von der Mehrheit getragen wird.


ich seh halt genau sowas in meinem alltag viel zu oft, da wird man auf dauer dann auch ein wenig demotiviert.

ich hab die seite dann eigentlich nur noch als provokation aufgefasst, weil sie halt genau auf das passt, was aktuell im gange ist.

Zitat:
Wenn ich Deine Beiträge in diesem Thread und dem Thread „Hinsehen – Aufwachen – Verstehen“ betrachte, dann verweist Du größtenteils auf immer wieder die gleichen Homepages.
Ich habe den Eindruck (!), daß Du bei Aussagen, die Deiner bis heute gebildeten Meinung widersprechen und damit nicht in Dein „Weltbild“ passen, sogleich nach einem Grund suchst, warum diese Aussage gar nicht stimmen kann


ja den eindruck das gewisse dinge einfach gar nicht stimmen können habe ich öfters, allerdings halte ich die Gründe nicht für gesucht, sondern für vorhanden.

Ich würde zwar gern jetzt noch ein wenig auf deine punkte im einzelnen eingehen, aber ich werd für heute mal zum schluss kommen. Ist zur Zeit auch nur wenig geistreiches von mir zu erwarten, weil ich grad ne fette Erkältung ausbrüte...ich werd vielleicht Morgen mal versuchen ein paar Erklärungen zu den anderen Dingen zu schreiben.
ich wollte auf jeden fall erstmal den persönlichen kram quasi zurücknehmen bzw erklären...
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #69 - 25.02.2010 um 20:06:49
 
Nun versuche ich das von mir behauptete mal etwas zu untermauern und auf deine Ausführungen im einzelnen einzugehen:

Zitat:
Ben schrieb am Gestern um 09:49:
Generell kann ich aber sagen, ich halte die Seite für eine der üblichen perfieden Versuche, kritische Menschen davon abzubringen selbst zu denken, und sich (wieder) bei ihrer Urteilsfindung auf "seriöse" "-vollkommen unabhängige-" Wissenschaftler zu verlassen.
(Leider kommen solche Wissenschaftler in unseren Medien aus bekannten Gründen so gut wie gar nicht vor...)

Eine solche Aussage ohne genauere Recherche der Hintergründe erachte ich für gewagt.


Das ist ein Typisches Muster nachdem hier vorgegangen wird. Ich habe hier mal ein akuelles Beispiel für diese Art Journalismus:

http://infokrieg.tv/2010-02-25-newsweek.html

In dem Artikel geht es zwar nicht um Impfungen, aber um Verschwörungstheorien in anderen mir wohl bekannten Bereichen.
Impfungen kann man da im Prinzip sehr ähnlich sehen, es gibt Lobbyisten, die versuchen das bröckelnde Vertrauen in Impfungen zu erhalten und greifen deshalb die Kritiker mit hilfe der Medien an. 
Ich habe in der Vergangenheit schon Berichte gelesen über Versuche das Internet zu regulieren, um die Bedrohung durch die freie Meinungsäußerung und den Bürgerjournalismuss in den Griff zu bekommen.
Einige der Berichte wurden sogar mit der Gefahr durch mangelndes Vertrauen in Impfungen begründet.
Wie sehr die Geschichte zum Himmel stank, stellte sich dan heraus, als die Interessenvertreter offensichtlich wurden. Die ganze Sache wurde über eine Stiftung indirekt von Pharmakonzernen finanziert...
Ich weiß das ist jetzt wieder nur so eine Behauptung, aber ich habs noch irgendwo in dem anderen Thread verlinkt. Ich hab jetzt keine Lust den rauszusuchen und hoffe einfach mal das der obenstehende Artikel die Glaubwürdigkeit der Massenmedien ausreichend darstellt.

Zitat:
Ben schrieb am Gestern um 09:49:
Leider habe ich weder die Zeit dazu, noch Gefühl das meine Belege dir genügen würden.
Denn wenn du ernsthaft an der Wahrheit interessiert wärst, könntest du selbst eine Recherche starten. Anhaltspunkte habe ich mehr als genug hinterlassen.

Ich bin grundsätzlich an Wahrheiten interessiert. Wie Dir fehlt mir häufig die Zeit, eine gründliche Recherche durchzuführen. Zu dieser Recherche würde auch gehören, nicht „nur“ die Links in Deinen Beiträgen zu lesen (einige habe ich gelesen), sondern darüber hinaus auch die dortigen Aussagen zu prüfen. Und weitere Quellen zu suchen und zu nutzen und auch die dortigen Informationen zu prüfen.
Hinzu kommt: Welche „Wahrheit“ suchen wir? „Wahrheit“ liegt auch im Auge des Betrachters, Wahrheiten können sich im Lauf der Zeit ändern, es kann mehrere Wahrheiten geben (das führe ich jetzt nicht weiter aus, denn das ginge ins philosophische Zwinkernd Womit ich keinesfalls die Philosophie herab würdigen will!)


vorweg...Philosophie mag ich Zeitweise sehr gerne, manchmal nervt Sie allerdings auch.
Ich denke das ist ähnlich wie mit dem kritischen Denken, die Menschen haben einfach keine Zeit dazu, weil Sie 24/7 unter Stress durch Arbeit, Bürokratie, Familie, Haushalt, Sport und anderen unvermeidbaren Dingen stehen. (ich glaube das ist auch so gewollt)
So haben die Leute gar keine Zeit sich gedanken zu machen und folgen leichter dem Pfad, den die herrschende Klasse unter anderem mit Hilfe der Propaganda vorgibt.

Das Wahrheit im Auge des Betrachters liegt stimmt zwar schon, ist aber nur die individuelle Wahrheit und nicht die allgemeine.
Allgemeine Wahrheit wurde im Mittelalter durch die Kirche dogmatisiert, heute sind andere Einflüsse wirksam und praktizieren nicht mehr durch offenen Terror (Herrschaft durch Angst), sondern subtiler mit Hilfe der erkenntnisse der Pyschologie. (Propaganda aka Public Relations von E. Bernaise und co)
So leiten heute überwiegend Werbung, Markennamen und Medien das Volk.
Wo es früher noch der König war, der in Gottes Namen die Christenheit in den Krieg geführt hat, um das von Gott rechtmäßig zugestandene Land zu erobern, werden heutzutage die Medien eingesetzt und mit hilfe Pyschologischer Kriegsführung (False Flag Operations ua ) die gewünschte Wirkung erzielt.
Als Beispiel würde ich jetzt einfach mal die PR-Story für den ersten Irak-Krieg unter Bush Senior anführen. Seinerzeit hat eine Schauspielerin unter Tränen eine herzzereissende Story durch alle Medienkanäle verbreitet, inder irakische Soldaten angeblich Babys aus Brutkästen gezerrt hätten und diese dann gestorben wären... Später stellt sich heraus das nichts davon tatsächlich jemals passiert war, aber die Sache wurde nie wirklich zum Thema gemacht. 
Der Krieg lief und es wurden neue Schlagzeilen gemacht, die den alten Skandal vergessen machten. Ähnlich ist es zur Zeit bei uns mit Schweinegrippe und dem Klimaskandal, schnell findet sich ein anderes Thema zur ablenkung auf den Titelseiten und die wirklich wichtigen Dinge werden total runtergekocht.
Weitere Beispiele könnte ich jetzt bis morgen früh schreiben, aber ich denke das kann sich jeder interessierte selbst anschauen.
Bei den drei größten unabhängigen Medienportale www.infokrieg.tv
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/ und www.nuoviso.de wird man schon fündig...

Wenn man es genau wissen will, kann man sich auch mal ein Buch zu einem bestimmten Thema holen und sein Wissen und Verständniss vertiefen.

Zitat:
Ben schrieb am Gestern um 09:49:
Allerdings denke ich, das würde nicht in Dein Weltbild passen...gerade wenn man mit pharmazeutischen Produkten arbeitet, oder anders ausgedrückt finanziell davon abhängig ist.

In erster Linie bin ich Biologin. Als solche und generell als denkender Mensch bin ich durchaus in der Lage auch die Aussagen der Pharmaindustrie in Frage zu stellen und -ganz allgemein- nicht einfach alles für bare Münze zu nehmen. Und ch habe schon als Teenager gelernt, nicht alles zu glauben, nur weil es irgendwo schwarz-auf-weiss steht.
Wenn ich mir eine fundierte Meinung zu einem bestimmten Thema -egal aus welchem Bereich- bilden will, dann muß ich alle Quellen berücksichtigen. Gegebenenfalls lese ich die Primärliteratur. Wenn die Aussage einer Quelle nicht in meine bisherige Meinung (oder wie Du es nennst 'Weltbild') passt, dann kann ich sie nicht einfach negieren. Ich prüfe, wie diese Behauptung entstanden ist. Welche Belege gibt es dafür? Wie wurden diese Belege erbracht? Usw. usf.


Das würde ich mal als die wissenschaftliche Methode bezeichnen und dagegen ist natürlich überhaupt nichts einzuwenden.

Zitat:
Und ja, ich arbeite für die Pharmaindustrie. Sind dadurch meine Aussagen zu Biologie, Medizin, Immunologie u.ä. grundsätzlich in Frage zu stellen? So kommt Dein Satz nämlich bei mir an Zwinkernd. Du scheinst mir zu unterstellen, daß ich zu allem „ja-und-amen“ sage, was die Pharmaindustrie oder Wissenschaftler behaupten.


Das kahm bei mir tatsächlich so an. Allerdings war ich auch durch die Links zu den Seiten die du mir zuvor gesendet hattest auch kaum im Stande eine andere Vorstellung zu gewinnen. Ich denke wir sollten den Punkt einfach streichen, ich habe nicht das Gefühl das es uns weiterführt diese Diskussion auf persönliches zu lenken...es gibt genügend unpersönliche Punkte mit denen man weiterkommen kann. Abgesehen davon ist das eh kein Thema das man auf persönlicher Ebene behandeln sollte.


Zitat:
Wenn ich Deine Beiträge in diesem Thread und dem Thread „Hinsehen – Aufwachen – Verstehen“ betrachte, dann verweist Du größtenteils auf immer wieder die gleichen Homepages.
Ich habe den Eindruck (!), daß Du bei Aussagen, die Deiner bis heute gebildeten Meinung widersprechen und damit nicht in Dein „Weltbild“ passen, sogleich nach einem Grund suchst, warum diese Aussage gar nicht stimmen kann (korrigier mich bitte, wenn mich mein Eindruck täuscht).


Ja, ich bin schon so weit fortgeschritten in meiner Urteilsfindung, das ich mich nur noch auf sehr wenige Medien verlasse und dementsprechend auch nur diese weitergebe.
Nach Gründen zu suchen, die Wiedersprüche zu meiner Sichtweise aufheben ist eine normale Reaktion. Es führt im Endeffekt zum Gleichen Ziel, vorrausgesetzt man bleibt dabei Objetiv und lässt irrum zu.


Zitat:
Weder die Impfgegner noch die Impfbefürworter haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Wie müsste eigentlich eine „Pro-Impfung-Meinung“ aussehen, der Du glauben würdest? Wie müsste das Studiendesign bzw. die Untersuchung aussehen? Wer darf sie finanziert haben?
Und diese Frage ist ernst und nicht provokant gemeint.


Ok, kommen wir mal zum eigentlichen Thema zurück^^
Impfungen:
Also die Frage nach einer "Pro-Impf-Meinung" hat mich eine Weile beschäftigt und ich denke es ist für mich zur Zeit und unter diesen Umständen (Korporatismus, korrupte Medien, Geldsystem in privater Hand usw) nicht möglich davon eine Vorstellung zu bekommen.
Zuerst müsste man mal dafür sorgen das rechtstaatliche Verhältnisse hergestellt werden, bevor man eine "saubere" Medizin haben kann, denn mit derart verfilzter Korruption bis in alle Bereiche ist für mich Vertrauen ausgeschlossen.


Eine teilweise "Pro" Meinung habe ich in Bezug auf einzelne Impfungen zu bestimmten Zeiten. Diese Meinung habe ich aufgrund unserer Kinderärztin und deren Impfberatungen.
Allerdings sind solche Ärzte sehr selten geworden und die meisten gehen da sehr stur nach den STIKO Empfehlungen, verweigern ausreichende Beratungen und schmeißen ungeimpfte Patienten sogar raus...

Ein paar Adressen und Buchtipps habe ich hier noch von dem Handout vom letzten Vortag:

Martin Hirte "Impfen pro+contra" Knaur Verlag (hat Janine schon gelesen und weiterverliehen)

Dr. med. Wolfgang Goebel "Schutzimpfungen selbst verantwortet" aethera-Verlag

www.impf-info.de
www.impfo.ch


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.02.2010 um 20:26:44 von Ben »  

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Romilly
Romanschreiber
***
Offline


Nie den Humor verlieren!

Beiträge: 233
Re: Impfen- An alle
Antwort #70 - 26.02.2010 um 23:43:36
 
Hallo Ben,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

Ich habe den Eindruck, daß wir von der grundlegenden Denke her gar nicht soweit auseinander liegen (unterschiedliche Meinungen können wir ja immer noch haben  Zwinkernd).

Ich würde Dir gerne ausführlicher antworten bzw. die Diskussion vertiefen, aber ich habe grade zwar die Lust dazu, aber leide keine Zeit...

Allerdings wollte ich Deine Anwort auch nicht allzu lange unbeantwortet lassen, daher dies erstmal nur als Lebenszeichen  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Romilly / Aila / Hanne
 
IP gespeichert
 
Ben
Administrator
***
Offline


REOPEN 9-11

Beiträge: 1442
Tief im Kaninchenbau
Geschlecht: male
Re: Impfen- An alle
Antwort #71 - 28.02.2010 um 15:43:12
 
kleines Update:

Ich hab gearde per Zufall in der Rubrik http://infokrieg.tv/ende_des_freien_internets_archiv.html
den Link zu dem Bericht wieder gefunden:

Zitat:
     Gruppe mit Verbindungen zu großen Pharmaunternehmen will "Verschwörungstheorien" über Impfstoffe ein Ende machen

Steve Watson
Infowars.net
Monday, Sept 15, 2008

Führungsfiguren des militärisch-industriellen Komplexes sagen, sie werden jenen Webseiten ein "Gütesiegel" geben welche sie als "vertrauenswürdige und verlässliche Informationsquellen" erachten


http://infokrieg.tv/w3c_internet_propaganda_2008_0916.html

Das war der besagte Bericht, den ich erst nicht zur Hand hatte.
Zum Seitenanfang
 

There are so many things I hold beyond their reach
The doom you promised me may come, I'm not afraid
You cannot save me
I am the counterweight
No need to save me
For I'm the counterweight

(Heaven Shall Burn -
Counterweight)
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken